B5 aktuell - Das Medienmagazin


1

Zum Abschluss der Berlinale Sicherung des nationalen Filmerbes

Ein Beitrag von: Gerson, Götz

Stand: 17.02.2017

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Filmarchiv Berlin | Bild: picture-alliance/ ZB

Die Stiftung Deutsche Kinemathek soll alte Filme und Wochenschauen, das Filmerbe aus Deutschland Ort und West für die Nachwelt erhalten. Das ist viel Aufwand, technisch wie finanziell. 80.000 Werke gilt es umzukopieren oder zu restaurieren, vier Millionen Euro im Jahr reichen dafür nicht aus. Die Bandbreite reicht von Fassbenders Werken bis zu Winnetou.


1