B5 aktuell - Das Medienmagazin


3

VG-Wort-Urteil des BGH Aufschrei der Verlage

Ein Beitrag von: Bernd Wolf

Stand: 22.04.2016

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Bücherregal | Bild: picture-alliance/dpa

Zu Unrecht hat die Verwertungsgesellschaft Wort die Hälfte ihrer Einnahmen an die Verleger ausgeschüttet. Dafür gab es keinen rechtlichen Grund, so der BGH: "Die gesetzlichen Vergütungsansprüche für die Nutzung verlegter Werke stehen kraft Gesetzes originär den Urhebern zu." Also ausschließlich den Autoren.


3