B5 aktuell - Das interkulturelle Magazin

Begegnung der Kulturen

Max Czollek | Bild: Konstantin Boerner zum Artikel Wie geht Solidarität für alle? "Gegenwartsbewältigung" mit Max Czollek

Wie muss sich die Gesellschaft wandeln, damit Menschen gleichermaßen Solidarität erfahren? Wie kann in einer gespaltenen Welt die gemeinsame Verteidigung der pluralen Demokratie gelingen? [mehr]

Kulturtipps

Ausschnitt aus "Mooncup" von 2012  | Bild: Kristien Daem. Courtesy the artist and Cabinet, London zum Artikel Ausstellung, Graphic Novel und Musik Tromp l'oeil, französische Möbelarchitektur und ein Tenorsaxophon

Lucy McKenzie im Museum Brandhorst in München "Prime Suspect" / Graphic Novel: "Charlotte Perriand - eine französische Architektin in Japan 1940-1942" / Album "La traversée" von Tenorsaxophonist Matthieu Bordenave (ECM) [mehr]

Cihan Acar | Bild: Robin Schimko zum Artikel Cihan Acar "Hawaii"

Für sein viel beachtetes Romandebüt "Hawaii" erhält Cihan Acar am 17. September 2020 den erstmals verliehenen Literaturpreis der Doppelfeld Stiftung. Der Preis wird in Zusammenarbeit mit der BMW Group und der Münchener Stiftung Literaturhaus ausgelobt. [mehr]

Schultafel mit Bücherstapel | Bild: picture-alliance zum Audio VHS-Lernportal Alphabetisierungskurse der VHS

Für eingewanderte Menschen ist ein Sprachkurs unerlässlich, um gut den deutschen Alltag meistern zu können. Aber was, wenn einem schon die Buchstaben wie fremde Zeichen vorkommen? Für diese Fälle bieten die Volkshochschulen sogenannte Alphabetisierungskurse an. Wie diese trotz Corona funktionieren können, hat sich Edis Ünek angeschaut. [mehr]

Demonstranten stehen auf einer Straße und halten Banner. Aufschrift: "Wir sind keine Eu-Bürger-Innen zweiter Klasse" und "Gemeinsam Antiziganismus bekämpfen" | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel EU-Maßnahmen gegen Antiziganismus Gespräch mit Romeo Franz

Vor zehn Jahren hat die Europäische Union eine Rahmenstrategie für nationale Strategien zur Integration der Roma beschlossen, die ein entschlossenes Handeln der EU-Mitgliedstaaten gegen die Ausgrenzung von Menschen mit Romno-Hintergrund einfordert. Und heute? Wie geht es den Sinti und Roma in Europa? Konnte ihre Situation verbessert werden? Der EU-Abgeordnete Romeo Franz zieht eine eher negative Bilanz. [mehr]

Buchtipp

Robin DiAngelo | Bild: Gabriel Solis zum Artikel Robin DiAngelo "Wir müssen über Rassismus sprechen"

Bestseller-Autorin Robin DiAngelo wendet sich explizit an weiße Leser und appelliert an sie, den versteckten Rassismus in uns allen wahrzunehmen und ihn auch zu benennen. [mehr]


Kundgebung Marienplatz 1978 | Bild: privat zum Artikel Migrantische Protestbewegungen Simon Goeke: "Wir sind alle Fremdarbeiter!"

In den 1960er- und 70er-Jahren protestierten in Deutschland nicht nur die Studenten, auch in den Fabriken wurde rebelliert. Der Münchner Historiker Simon Goeke hat die migrantische Protestbewegung in der Bundesrepublik von 1960 bis 1980 erforscht, welche Rolle die Gewerkschaften dabei spielten, wie damals Studenten und Arbeiter zusammen Politik machten und inwiefern das die Alternativkultur in Deutschland bis heute prägt. [mehr]


Nava Ebrahimi | Bild: Peter Rigaud/Shotview zum Audio "Das Paradies meines Nachbarn" Der neue Roman von Nava Ebrahimi

Krieg, Flucht, Exil und die Frage nach der eigenen Identität sind zentrale Themen von Nava Ebrahimis zweitem Roman "Das Paradies meines Nachbarn". Eine packende deutsch- iranische Geschichte zwischen München, Teheran und Dubai. [mehr]


Buchcover "Was hast Du hinter Dir gelassen?" von Bushra al-Maktari | Bild: Ullstein Verlag, Montage: BR zum Audio Bushra Al-Maktari Stimmen aus dem vergessen Krieg in Jemen

Zehn Millionen Menschen sind im Jemen vom Hungertod bedroht, zwei Drittel der Bevölkerung hat keinen Zugang zu Trinkwasser. Mehr als 200 000 Menschen sind im Krieg getötet worden. Doch jenseits dieser Zahlen ist wenig bekannt über die Nöte und den Alltag der Menschen. Die Journalistin Basra Al-Maktari ist zwei Jahre lang durchs Land gereist, hat über 400 Interviews geführt und in ihrem Buch "Was hast du hinter dir gelassen?" erschütternde Geschichten zu Protokoll gebracht. [mehr]


Su Turhan | Bild: Regina Recht zum Artikel Ein neuer Fall für Kommissar Pascha Su Turhan: "Tödliche Auszeit"

In seinem siebten Roman der deutsch-türkischen Krimireihe um "Kommissar Pascha" macht Su Turhan die Münchner Sicherheitskonferenz zum spannenden Hintergrund seines neuen Kriminalfalles. [mehr]


Buchcover "Ein Lied für die Vermissten" von Pierre Jarawan | Bild: Piper Verlag, Montage: BR zum Audio Pierre Jarawan Ein Lied für die Vermissten

Während des Bürgerkriegs im Libanon emigrierte Pierre Jarawan als Kleinkind mit seiner Familie nach Deutschland. In seinem ersten Buch verarbeitet er die Suche nach dem verschollenen Vater und nach den eigenen Wurzeln im Libanon. Auch in seinem neuen Roman geht es um Familie, um Menschen, die im Krieg spurlos verschwinden, um die Rekonstruktion von Geschichte. [mehr]


Buchcover "Home Girl" von Alex Wheatle | Bild: Antje Kunstmann Verlag, Montage: BR zum Artikel Alex Wheatle "Home Girl"

Alex Wheatle schreibt Geschichten über und für Jugendliche, die, wie er selbst, aus zerrütteten Familien kommen und unweigerlich auf die schiefe Bahn geraten. Seine Bücher hat der Autor in Crongton angesiedelt, einem fiktiven Stadtviertel, das sehr an seine Heimat, an Londons Einwandererviertel Brixton erinnert. [mehr]


Eric-Emmanuel Schmitt | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Eric-Emmanuel Schmitt "Felix und die Quelle des Lebens"

Eric-Emmanuel Schmitt, französischer Schriftsteller, Bühnenautor und Filmregisseur, wurde mit seinem Roman "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" weltberühmt und 2004 mit dem Deutschen Bücherpreis ausgezeichnet. "Felix und die Quelle des Lebens" knüpft an seine größten Erfolge an. [mehr]


Buchcover: "Über allem und nichts" von Günther Neumann;  "Eisfuchs" von Tanya Taga | Bild: Residenz Verlag, Verlag Antje Kunstmann, Montage: BR zum Audio Buchtipps Tanya Tagaq "Eisfuchs" und Gunther Neumann "Über allem und nichts"

Tanya Tagaq hat ihre Erzählung in ihrer Heimat, am Rande des Nordpols angesiedelt. Gunther Neumann lässt sein Roman hautsächlich in der Luft spielen. Im Mittelpunkt der beiden Bücher stehen zwei faszinierende Frauen auf der Suche nach sich selbst. [mehr]


Lana Lux | Bild: Joachim Gern zum Artikel Lana Lux "Jägerin und Sammlerin"

Lana Lux erzählt in ihrem zweiten Roman "Jägerin und Sammlerin" nicht nur über eine kaputtgegangene Mutter-Tochter-Beziehung, sondern auch eine Geschichte der Entwurzelung und des komplizierten Ankommens in der Fremde. [mehr]

CD-Tipp

CD-Cover "Plastic Drama" von Belako | Bild: BMG Rights, Montage: BR zum Audio Belako "Plastic Drama"

Der spanische Rolling Stone hat sie vor ein paar Jahren zur besten, neuen Band gekührt - Belako aus dem Baskenland. Mittlerweile hat die Band einige Preise abgeräumt und war international auf Tour. Gesungen wird mal auf Englisch, mal auf Baskisch, der Sound schwankt zwischen wütend und melancholisch. Gerade ist Belakos viertes Album herausgekommen, "Plastic Drama". Wie bei alle Alben zuvor sind auch dieses Mal die Texte dezidiert sozialkritisch. Es geht um die Suche nach Sinn in einer Welt, in der sich alles um Schein, Konsum und Ausbeutung dreht. [mehr]


Bandfoto von Sviatra Vatra. | Bild: Jelena Rudi zum Audio CD-Tipp Sviatra Vatra: "World, you are changing"

Die Sommertour musste die Band Sviatra Vatra wegen Corona absagen. Dafür bringt die ukrainisch-estnische Folkgruppe demnächst ein neues Album raus: "World, you are changing". Ein CD-Tipp von Julia Smilga. [mehr]


Laura Cuenca Serrano | Bild: Susanne Schramke zum Audio Andalusische Wellen am Isarufer Das Debütalbum "Trip" von Saltyskin

Andalusisches Temperament, afrikanische Unbekümmertheit und deutsche Schwermut: Inspiriert wurde Saltyskin von diversen Erfahrungen, Elementen und Ländern. "Trip" ist ihr erstes Album, das Saltyskin trotz Lockdown gerade veröffentlichen konnte. [mehr]