B5 aktuell - Das interkulturelle Magazin

Begegnung der Kulturen

Plakatmotiv "West-östlicher Divan" | Bild: Peter von Felbert, Blackspace zum Artikel 200 Jahre "West-östlicher Divan" Musikalischer Brückenschlag: "Goethe verbindet"

Den Orient hatte zwar Goethe nie bereist, war aber fasziniert vom Islam, von der Mystik und den orientalischen Dichtern. Diese inspirierten ihn zu seinem Werk "West-östlicher Divan". Verse daraus hat Mehmet Yeşilçay nun vertont. [mehr]

Saša Stanišić bei der Verleihung des Deutschen Buchpreis 2019 am 14. Oktober 2019 in Frankfurt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Deutscher Buchpreis für Saša Staniši? "Herkunft"

1992 ist Saša Staniši? mit seiner Familie aus dem zerfallenden Jugoslawien geflüchtet. In seinem mit dem Deutschen Buchpreis prämierten Buch "Herkunft" schildert der Autor seine Erfahrungen in Deutschland und die Geschichten seiner alten Heimat, das Schicksal eines Landes, das es heute nicht mehr gibt. [mehr]

Kulturtipps

Wohnhaus vor dem Einzug der Bewohner in seiner ursprünglichen Konfiguration: "Housing for Life Insurance Corporation« (LIC), Ahmedabad, 1973 | Bild: Vastushilpa Foundation zum Artikel Ausstellungen Grenzenlose Vielfalt

"Balkrishna Doshi. Architektur für den Menschen" im Münchner Architekturmuseum // "Von Marrakesch bis Bagdad – Illustrationen aus der arabischen Welt" in der Internationalen Jugendbibliothek in München // [mehr]

Buchtipp

Ali Can | Bild: Milena Schlösser zum Artikel Deutschsein neu definiert Ali Can: "Mehr als eine Heimat"

Der Autor und Sozialaktivist Ali Can zeigt in seinem neuen Buch "Mehr als eine Heimat" anhand seiner eigenen Biographie und der seiner Eltern, dass es durchaus möglich ist, mehrere Heimaten zu haben. [mehr]


Alice Hasters steht auf einer Brücke | Bild: H. Henkensiefken zum Artikel Rassismus, Feminismus, Feuer & Brot Alice Hasters: "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten"

Alice Hasters aus Köln ist die Tochter einer schwarzen Frau und eines weißen Mannes. Ihrer Umwelt muss sie immer wiedererklären, wie schwarz sie eigentlich ist. Weil ihr das zeigt, wie tief Rassismus in unserer Gesellschaft verwurzelt ist, hat sie ein Buch geschrieben. [mehr]


Buchcover Wo wir Stolpern und wo wir fallen | Bild: Residenz Verlag zum Artikel Abubakar Adam Ibrahim Die Geschichte eines späten Erwachens

Vor dem Hintergrund einer verbotenen Liebe zeichnet der Roman "Wo wir stolpern und wo wir fallen" das faszinierende Portrait einer nigerianischen Großstadt - zwischen islamischen Ehrenkodex, politischen Unruhen und westlich angehauchtem Lebensgefühl. [mehr]


Buchcover "Reise in ein neues Leben" | Bild: Verlag Das Kulturelle Gedächtnis zum Audio "Reise in ein neues Leben" Ein deutsches Flüchtlingsschicksal im 18. Jahrhundert

Wie das Schicksal deutscher Auswanderer im 18. Jahrhundert aussah, beschreibt Gottlieb Mittelberger im Jahr 1756. Der Verlag "Das kulturelle Gedächtnis" hat "Reise in ein neues Leben" neu aufgelegt. [mehr]


Buchcover "Unerhörte Stimmen" von Elif Shafak | Bild: Kein & Aber Verlag, Montage: BR zum Audio Elif Shafak "Unerhörte Stimmen"

Können Tote nachdenken? In Elif Shafaks brilliantem neuen Roman "Unerhörte Stimmen" ist es so. Eine Prostituierte wird ermordet und erinnert sich posthum an ihr wildes Leben zwischen dem Istanbul der 60er Jahre und der ostanatolischen Provinz. [mehr]


Jad Turjman | Bild: Foto Flausen zum Artikel Jad Turjman "Wenn der Jasmin auswandert"

Der junge Philologe, der in Damaskus englische Literatur studiert hat, half in seiner Heimat obdachlos gewordenen Kriegsopfern. Nachdem er 2014 aus Syrien geflohen war, fand er in Salzburg ein neues Zu Hause, arbeitete als Asylbetreuer und beteiligt sich an dem Projekt "Heros" gegen Unterdrückung. Wie schwer es ihm fiel, Damaskus zu verlassen, beschreibt er in seinem Buch "Wenn der Jasmin auswandert". [mehr]


"Am Boden des Himmels" - Joana Osman | Bild: Hoffman und Campe Verlag zum Artikel Buchempfehlungen Joana Osmann und Golineh Atai

"Am Boden des Himmels" von Joana Osmann und "Die Wahrheit ist der Feind" von Golineh Atai [mehr]


Aus: "Von unten" von Daria Bogdanska | Bild: Avant Verlag zum Artikel Grenzenlose Vielfalt Neue Comics für Groß und Klein

"Ariol. Ein kleiner Esel wie du und ich" von Marc Boutavant und Emmanuel Guibert // "Ein Freitod" von Steffen Kverneland // "Von unten" von Daria Bogdanska // "Salzhunger" von Matthias Gnehm // [mehr]


Frida Nilsson | Bild: Mia Carlsson zum Artikel Die schwedische Autorin Frida Nilsson Kinderbücher zwischen Märchen und Realität

Frida Nilsson spricht mit Kindern auf Augenhöhe. Ihre Bücher sind für sie "Dialoge" über aktuelle, oft schwierige und schmerzliche Fragen, die sie selbst bewegen. Sie findet dabei ungewöhnliche und nicht immer perfekte Lösungen. [mehr]


Buchcover: Das ist  meine Geschichte - Frauen im Gespräch über Flucht und Ankommen | Bild: Cover: Kollektiv Polylog Verlag zum Artikel "Kollektiv Polylog" Geflüchtete Frauen erzählen ihre Geschichte

"Kollektiv Polylog" nennt sich eine Gruppe, in der sich geflüchtete Frauen, Studierende und Lehrende der Sozial- und Kulturanthropologie an der Freien Universität Berlin und der Verein "International Women Space" zusammengeschlossen haben. Nun haben die Frauen gemeinsam ein neues Buch herausgegeben mit dem Ziel ein neues Format zu schaffen, das nicht über geflüchtete Menschen berichtet, sondern deren eigene Sichtweisen in den Mittelpunkt stellt. [mehr]

CD-Tipp

Express Brass Band | Bild: Ali Malak zum Artikel Express Brass Band "Who's following Who"

Seit 20 Jahren ist das Münchner Musiker Kollektiv mit seinen rund 20 Mitgliedern in Clubs, Konzerthallen aber auch auf der Straße und auf Festivals unterwegs und begeistert das Publikum mit seinem unverwechselbaren Sound. [mehr]


CD-Cover "Inzwischen dazwischen" von Ezé Wendtoin | Bild: Trikont, Montage: BR zum Audio Ezé Wendtoin "Inzwischen dazwischen"

Der Musiker Ezé Wendtoin ist ein Schelm, ein Charmeur und - ein Mann mit einer Mission: Vor etwa drei Jahren zog er von Burkina Faso nach Dresden um Germanistik zu studieren. Seine CD "Inzwischen, Dazwischen" ist eine Liebeserklärung an die sächsische Hauptstadt und zugleich ein Manifest gegen Rassismus und Ausgrenzung. [mehr]


CD-Cover "Bloom" von Areni Agbabian | Bild: ECM; Montage: BR zum Audio Areni Agbabian "Bloom"

Wie eine Blume, die zart und still aufblüht, so klingt auch die Musik von der armenisch-kalifornischen Pianistin und Sängerin Areni Agbabian. Die Künstlerin hat jahrelang in Chören geistliche Musik aus Armenien gesungen, trat aber auch mit Folk und Jazzbands auf. In ihrer neuen CD "Bloom" geht sie ganz eigene Wege. Ihre Musik klingt anmutig und minimalistisch und berührt tief. "Bloom" ist beim Label ECM erschienen. [mehr]


Sokratis Sinopoulos | Bild: Sevi Tsonis / ECM Records zum Audio mit Informationen Meister der Lyra Sokratis Sinopoulos

Nach seiner von der Kritik gelobten ersten CD "Eight Winds" kehrt das "Sokratis Sinopolous Quartet" mit seinem neuen Album "Metamodal" zurück. [mehr]


Hörbuch-Cover "Goethes persische Reise" von Quadro Nuevo | Bild: steinbach sprechende bücher, Montage: BR zum Artikel Quadro Nuevo "West-östliches Divan-Hörbuch. Goethes persische Reise"

Das Hörbuch stellt ausgewählte Gedichte aus Goethes west-östlichem Divan atmosphärisch ihren Inspirationen aus dem Alten Persien gegenüber. Die Weltmusik-Band Quadro Nuevo tourte häufig im Orient, dessen Farben und Düfte in ihre Töne flossen. [mehr]


Titel: "Transparency", Chris Minh Doky | Bild: Red dot Music/Warner zum Audio Chris Minh Doky "Transparency"

Der 49-jährige Bassist, Sohn einer dänischen Popsängerin und eines vietnamesischen Gitarristen, lebt in New York und kehrt mit diesen Aufnahmen zu seinen dänischen Wurzeln zurück. Sein neues Album "Transparency" erklärt Minh Doky, erzähle von dem, was seine Kindheit im dänischen Norrebro ausgemacht habe. Ein dänisches Kornfeld, ein Volkslied, die Morgensonne an einem Sommertag. Mit "Transparency" ist unter dem Warner-Label "Red dot Music", eine sensible, tiefsinnige und trotzdem leichte Musik entstanden. Kongenial ergänzen der Pianist Peter Rosendal und der Schlagzeuger Jonas Johansen den leidenschaftlichen Sound ihres Basskollegen Chris Minh Doky. [mehr]