B5 aktuell - Das interkulturelle Magazin


7

Belako "Plastic Drama"

Ein Beitrag von: Edis Ünek

Stand: 04.09.2020

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. CD-Cover "Plastic Drama" von Belako | Bild: BMG Rights, Montage: BR

Der spanische Rolling Stone hat sie vor ein paar Jahren zur besten, neuen Band gekührt - Belako aus dem Baskenland. Mittlerweile hat die Band einige Preise abgeräumt und war international auf Tour. Gesungen wird mal auf Englisch, mal auf Baskisch, der Sound schwankt zwischen wütend und melancholisch. Gerade ist Belakos viertes Album herausgekommen, "Plastic Drama". Wie bei alle Alben zuvor sind auch dieses Mal die Texte dezidiert sozialkritisch. Es geht um die Suche nach Sinn in einer Welt, in der sich alles um Schein, Konsum und Ausbeutung dreht.


7