B5 aktuell - Das interkulturelle Magazin


6

Francesco Magris "Die Grenze"

Ein Beitrag von: Antonio Pellegrino

Stand: 17.05.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Buchcover "Die Grenze" von  Francesco Magris | Bild: Hanser Verlag, Montage: BR

Zur hintergründigen Betrachtung der Grenze, die gleichzeitig ihre Demontage und lustvolle Überschreitung intendiert, hat den Sohn des italienischen Schriftstellers Claudio Magris vielleicht auch die eigene Geburtsstadt, die Grenzstadt Triest, inspiriert. Antonio Pellegrino hat mit seinem Landsmann Francesco Magris gesprochen, der am 24. Mai 2019 auf dem Italienisches Literaturfestival in der Pasinger Fabrik aus seinem Buch liest.


6