B5 aktuell - Der Funkstreifzug

Investigative Recherchen und Analysen

Der Funkstreifzug Investigative Recherchen und Analysen

Stand: 11.06.2019

Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Unsere Reporter decken Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe.

Jeden Mittwoch um 12.17 Uhr und jeden Sonntag um 9.15 Uhr in B5 aktuell.

Redaktion: Carola Brand

Funk-Schlüsselsystem "Keyless Go" | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Exklusiv Der Funkstreifzug Hightech beim Autoklau: Keyless macht es Dieben leicht

Bei modernen Autos haben Diebe leichtes Spiel. Keyless-Technik ist nicht sicher. Zwar haben die Hersteller nachgerüstet, aber auch die neueste Generation hat Sicherheitslücken, zeigt ein Test von BR und ADAC. [mehr]

Eine Garderobe im Kindergarten. | Bild: BR/Julia Müller zum Audio Betrug mit Fördergeld? Kitas im Visier der Staatsanwaltschaft

Es passiert immer öfter: Leiter von Kindertageseinrichtungen stehen wegen Fördermittelbetrugs vor Gericht. Hintergrund ist ein kompliziertes Abrechnungssystem. Aber auch der Wunsch der Eltern nach flexiblen Betreuungszeiten. [mehr]

Angler in Wathosen mit Kescher in einem Flussbett stehend (Symbolbild) | Bild: picture alliance/APA/picturedesk.com zum Audio Der Funkstreifzug Nach Fischskandal: Teichwirte bangen um Existenz

In Freising und Dachau sind seit Monaten Gewässer mit der Chemikalie Malachitgrün verseucht. Der mutmaßliche Verursacher ist angeklagt, doch die Umwelt bleibt verschmutzt und die Teichwirte bangen um ihre Existenz. [mehr]

Industriedenkmal Stockaumühle in Reichertshofen | Bild: BR zum Audio Der Funkstreifzug Rätselhafte Geschäfte mit denkmalgeschützten Immobilien in Bayern

Traumrenditen hatten sich die Anleger versprochen. Kommunen wie Reichertshofen und Augsburg hofften auf die Sanierung von Altbauten. Die drohen jetzt zu verfallen. [mehr]

Frau mit Kind zwischen Metallschränken in einer bayerischen Flüchtlingsunterkunft | Bild: picture-alliance/dpa/Armin Weigel zum Audio Der Funkstreifzug Geflüchtete Frauen klagen über Gewalt und Willkür

Geflüchtete Frauen leben in Bayern in Angst und fühlen sich der Willkür von Männern ausgeliefert. Laut Statistik gab es 2018 mehrere hundert Gewalttaten gegen Frauen in bayerischen Flüchtlingsunterkünften. Von Anja Wahnschaffe [mehr]

Themen zum Nachhören

Notfall auf einer Intensivstation, Herz-Kreislaufstillstand, Patient wird von Hand beatmet, Reanimation durch Elektroschock wird vorbereitet, mit einem Defibrillator.  | Bild: picture alliance/imageBROKER/Jochen Tack zum Audio Der Funkstreifzug Pflegekräftemangel: Intensivpflege steuert auf Notstand zu

Immer mehr Fachkräfte in der Intensivpflege in Krankenhäusern geben ihren Beruf auf. Hauptgrund: Die hohe Arbeitsbelastung. Das droht die Patientenversorgung zu gefährden. [mehr]

Broschüre zum Thema Schwangerschaftsabbruch | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Der Funkstreifzug Wieso in Bayern immer weniger Ärzte Abtreibungen vornehmen

Immer weniger Ärzte in Bayern führen Abtreibungen durch. Angst vor Anfeindungen und Stigmatisierung spielt eine Rolle. Außerdem fehlt der Nachwuchs. Frauen müssen für eine Abtreibung zum Teil weite Wege auf sich nehmen. [mehr]

05.04.2019, Pfaffenhofen - Aktion der Bürgerinitiative vor dem Landratsamt. | Bild: BR/Susanne Pfaller zum Audio Schleichendes Gift - PFC Wie die Bundeswehr Gefahren aussitzt

Die Bundeswehr hat nach Recherchen des Bayerischen Rundfunks über Jahrzehnte PFC-haltige Löschschäume eingesetzt, die im Verdacht stehen, Krebs zu erregen. Ein schleichendes Gift - das Problem haben jetzt die Anwohner der der Bundeswehrstützpunkte. [mehr]

Slum in Nairobi | Bild: picture-alliance/Zuma-Press/Billy Mutai zum Audio Der Funkstreifzug Bevölkerungswachstum: Warum die Entwicklungshilfe umsteuern muss

Weniger Hunger, mehr medizinische Hilfe: Die Bevölkerung in Afrika explodiert. Dadurch droht den Menschen neue Armut und treibt sie zur Flucht. Die Kirchen starten jetzt eine Kampagne gegen das Kinderkriegen. Von Fabian Mader [mehr]

Ein Verstorbener liegt in einer Pathologie.  | Bild: dpa-Bildfunk/Bernd Wüstneck zum Audio Der Funkstreifzug Schlecht bezahlt, aber wichtig: Streit um die Leichenschau

Wenn ein Mensch stirbt, muss ein Arzt den natürlichen Tod feststellen. Doch die Leichenschau ist schlecht bezahlt. Das kann zum Problem werden: Schaut der Arzt nicht genau hin, bleiben Gewaltverbrechen unentdeckt. [mehr]

Minenjagdboot der Frankenthal-Klasse. Dieser Typ wird von den Vereinigten Arabischen Emirate eingesetzt.  | Bild: Frank Schlünsen/Shipspotting.de zum Audio Der Funkstreifzug Deutsche Waffentechnik im Jemenkrieg im Einsatz

Ein aus Deutschland stammendes Kriegsschiff, ein Panzer mit Motoren von MTU und Fahrzeuge mit Waffenstationen aus Westfalen - eingesetzt Jemenkrieg. Das hat ein Rechercheteam mit Beteiligung von BR-Journalisten herausgefunden. [mehr]

Apothekerin im Kundengespräch | Bild: dpa-Bildfunk/ABDA zum Audio Der Funkstreifzug Global gepanscht: Der Skandal um verunreinigte Medikamente

Rückrufe und Lieferengpässe - Alltag auf dem globalisierten Arzneitmittelmarkt. Der Skandal um den Blutdrucksenker Valsartan ist nur ein Beispiel. Die betroffenen Patienten leben nun mit der Angst, an Krebs zu erkranken. [mehr]

Straßenbau (Symbolbild) | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Der Funkstreifzug Straßenbau: Wie Kommunen ihre Bürger noch schnell abkassieren

Einige bayerische Kommunen bitten ihre Bürger nochmal zur Kasse, ehe sie Straßenbaukosten nicht mehr so einfach auf die Anwohner umlegen dürfen. Es geht um Uraltstraßen und um einige zehntausend Euro für Betroffene. Dürfen die Kommunen das? [mehr]

Ein Junge in einem Rollstuhl nimmt in einer fünften Klasse am Unterricht teil.  | Bild: dpa-Bildfunk/Uwe Anspach zum Audio Zehn Jahre gemeinsames Lernen Warum Inklusion eine Illusion bleibt

Behinderte und nicht behinderte Kinder lernen Seite an Seite in den gleichen Klassen. Das war vor zehn Jahren die Idee, als in Deutschland die Inklusion eingeführt wurde. Die Realität ist eine andere. [mehr]

Pestizidzulassung in der EU | Bild: BR/Anna Hunger zum Audio Gift im System Fehler bei der Zulassung von Pestiziden

Die umstrittene Substanz Chlorpyrifos wurde trotz eines Behördenfehlers als Pestizid zugelassen. Es steht im Verdacht das kindliche Gehirn im Mutterleib zu schädigen. Die BR-Recherche zeigt, dass die EU-Zulassung zu lasch ist. [mehr]

Fingerabdruck auf einem Personalausweis.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Der Funkstreifzug Wie sicher sind biometrische Daten als Codes und in Pässen?

Fingerabdruck, Auge, Stimme, Gesicht: Viele nutzen ihre biometrischen Merkmale als Zugangscodes. Vorteil: Diese Daten sind einmalig. Nachteil: Werden sie geklaut, sind sie für immer verloren. [mehr]

Ein "dislike" für Datenschutz auf einem Computerbildschirm | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Datenkraken Staat und Unternehmen höhlen Privatsphäre aus

Weckruf aus der Wissenschaft: Die Akademie Leopoldina, Stimme der deutschen Wissenschaft, warnt vor einem "digitalen Wilden Westen". Die Privatsphäre der Bürger sei in Gefahr. Und die geht auch vom Staat aus. [mehr]