B5 aktuell - Der Funkstreifzug

Investigative Recherchen und Analysen

Der Funkstreifzug Investigative Recherchen und Analysen

Stand: 22.06.2018

Der Funkstreifzug ist die investigative Recherchesendung von B5aktuell. Unsere Reporter decken Missstände in Politik und Gesellschaft auf, kritisieren Fehlentwicklungen und analysieren die Hintergründe.

Sonntags um 9.15 Uhr und um 12.15 Uhr in B5aktuell.

Redaktion: Carola Brand

Ärztin sieht kleinem Jungen in den Hals.  | Bild: MEV/Christian Albert zum Audio mit Informationen Kranke Rechnung Trotz angeblicher Überversorgung fehlen Fachärzte

Auf dem Papier ist Deutschland mit Ärzten überversorgt. In der Realität aber sind viele Fachärzte ausgebucht. Vor allem Kinderärzte und Psychotherapeuten fehlen. Wie kann das sein? BR Data ist auf eine kranke Rechnung gestoßen. [mehr]

04.06.2018, Afghanistan, Kabul: Ein Soldat sitzt im Geschützturm eines gepanzerten Fahrzeugs. Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Klerikertreffen in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mehrere Menschen getötet worden. Die Polizei sprach von mindestens sieben Toten und mindestens neun Verletzten. Der Attentäter hatte eine Bombe vor dem Eingang eines Zeltes gezündet, in dem die Geistlichen getagt hatten. Foto: Rahmat Gul/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Bild: dpa-Bildfunk/Rahmat Gul zum Audio mit Informationen Exklusiv Hightech für den Krieg Rüstungsforschung an bayerischen Universitäten

Bayerische Hochschulen forschen für die Rüstungsindustrie. Es geht um Drittmittel in Millionenhöhe, zeigen Recherchen des Bayerischen Rundfunks auf Grundlage einer bisher unveröffentlichten Landtagsanfrage der Grünen. Von Kilian Neuwert [mehr]

Regionalbahn | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Lange Leitung Wie die Bahn bei Elektrifzierung in Bayern bummelt

Deutschland hat bei der Elektrifzierung der Bahn gebummelt - die Schweiz, Belgien oder Österreich sind da weiter. Inzwischen wird gebaut, aber für Pendler geht die Leidenszeit damit erst richtig los, zeigt ein Beispiel aus dem Allgäu. [mehr]

Symbolbild - Eine modellhafte Nachbildung der Justitia steht im Raum eines Richters neben einem Holzhammer und einem Aktenstapel.  | Bild: dpa-Bildfunk/Volker Hartmann zum Audio mit Informationen Urteil verunsichert Helfer Müssen Ehrenamtliche bei Unfällen haften?

Eine ehrenamtliche Betreuerin aus Oberfranken wird verurteilt, weil unter ihrer Aufsicht ein achtjähriges Mädchen ertrinkt. Ein tragischer Fall mit weitreichenden Folgen. Ehrenamtliche fragen sich: Wer haftet, wenn etwas passiert? Von Melanie Boeff [mehr]

Themen zum Nachhören

Mehrere Autos werden in Unschärfe dargestellt | Bild: picture-alliance/dpa/Rolf Kremming zum Video mit Informationen Das Spiel mit dem Tod Illegale Autorennen - wer stoppt die Raser?

Die Vorstellung ist schwer zu ertragen: Ein Mensch wird im Straßenverkehr getötet, weil junge Männer sich einen Spaß daraus machen, mit 140 Sachen durch die Stadt zu brettern. Sie nennen das Sport. Auf illegale Rennen stehen inzwischen hohe Strafen - kann das die Raser stoppen? [mehr]

Das Geschäft mit der ambulanten Intensivpflege | Bild: Bayerischer Rundfunk 2018 zum Audio mit Informationen "Gelddruckmaschine" Ambulante Intensivpflege: Wo sich schlechte Pflege bezahlt macht

Je schlechter es den Patienten geht, umso besser verdienen die Betreiber ambulanter Intensivpflege WGs. Die Kassen zahlen nur für Patienten, die künstlich beatmet werden. Es geht um fünfstellige Summen pro Monat und Patient. [mehr]

Symbolbild: Untersuchung einer Trinkwasserprobe im Labor | Bild: pa/dpa zum Artikel Chemikalien im Trinkwasser? Die schwierige Aufarbeitung im Landkreis Altötting

In mehreren Regionen Bayerns sollen mutmaßlich krebserregende Chemikalien in den Boden gelangt sein. Viele Verbraucher im Freistaat dachten, sie könnten sich auf Kontrollen verlassen. Ein Irrtum offenbar. Denn an vielen Orten in Bayern sind unter anderem perfluorierte Tenside im Trinkwasser nachgewiesen worden. Auch im Landkreis Altötting. Von Hans Häuser [mehr]

Inklusive Klasse mit Rollstuhl | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Inklusion in Bayerns Schulen Warum Schulbegleiter wichtig und lästig zugleich sind

Für Schüler mit Einschränkungen, die auf Regelschulen gehen, gibt es Schulbegleiter: Erwachsene, die dem Kind im Schulalltag helfen. Das klingt erst mal gut. In der Praxis gibt es allerdings Probleme. Von Lisa Weiß [mehr]

Das Geschäft mit der ambulanten Intensivpflege  | Bild: Bayerischer Rundfunk 2018 zum Video mit Informationen Pflegedienste machen Kasse Das Geschäft mit der ambulanten Intensivpflege

In der ambulanten Intensivpflege werden Hochrisikopatienten betreut, meist rund um die Uhr. Häufig aber wollen Pflegedienste mit ihnen vor allem Kasse machen, Pfleger sind schlecht ausgebildet, die Kontrolle funktioniert nicht. Ein Milliardengeschäft auf Kosten von Schwerkranken. Von BR Recherche [mehr]

Ein Neubau | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Wohnungsnot in Städten Warum mehr Bauen womöglich nicht hilft

Wohnen ist "die soziale Frage unserer Zeit" - sagt der bayerische Ministerpräsident Söder und verspricht bis 2020 den Bau von 4.000 neuen Wohnungen. Experten warnen, mehr Wohnungen zu bauen, könnte die Lage sogar verschärfen. Von Johannes von Creytz [mehr]

Drei Ärzte diskutieren | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Staatsexamen für alle? Streit um Qualifikation ausländischer Ärzte

Derzeit arbeiten rund 20.000 Ärzte in Deutschland, die aus sogenannten Drittstaaten kommen. Die Ärzteverbände fordern schärfere Zualssungsvoraussetzungen. Eine wichtige Debatte, doch sie droht zu entgleisen. [mehr]

Entsetzter Autofahrer | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Ärgernis Inkasso Wie Autofahrer im Ausland abgezockt werden

Es passiert oft nach dem Urlaub: Autofahrern flattern dubiose Zahlungsaufforderungen von Inkassounternehmen ins Haus. Einfach nicht zu bezahlen, ist nur die zweitbeste Lösung. Von Georg Bayerle [mehr]

Symbolbild: Manipulationen bei wissenschaftlichen Forschungsergebnissen | Bild: BR zum Audio mit Informationen Faked Science Warum Wissenschaftler betrügen

Schummeln, fälschen, plagiieren - warum tun Wissenschaftler das? Und wieso fliegen viele Betrüger nicht auf? Immerhin geht es um 90 Milliarden Euro jährlich, die in Forschung und Entwicklung fließen. Der Fehler liegt im System. [mehr]

DHL-Mitarbeiter in einem Paketzentrum | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Ausgeliefert Zweiklassengesellschaft bei Paketdiensten der Post

Einkaufen per Mausklick ist bequem – zumindest für den Kunden. Paketzusteller haben einen Knochenjob und sind nicht einmal besonders gut bezahlt. Für Logistikunternehmen wie die Post-Tochter DHL geht die Rechnung auf. [mehr]

Silhouette eines eingesperrten Kindes hinter Glas | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen BR Recherche Blackbox Heim Wie der Staat behinderte Kinder im Stich lässt

Eingesperrt, isoliert, fixiert: Nach Informationen von BR Recherche sind Kinder mit geistiger Behinderung in bayerischen Heimen freiheitsbeschränkenden Maßnahmen ausgesetzt. Jetzt reagiert auch die Politik. [mehr]

Zuchtlachs | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Chemie im Fisch Umstrittener Futtermittelzusatz belastet Lachs

Lachs gilt als Delikatesse und gesund obendrein. Doch was passiert, wenn Zuchtlachse mit Fischfutter gefüttert werden, das mit einer umstrittenen Chemikalie konserviert ist? [mehr]