B5 aktuell - Das Campusmagazin


6

Lesen durch Hören Das Projekt Filby wird wissenschaftlich begleitet

Ein Beitrag von: Judith Schönicke

Stand: 06.12.2019

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Filby Hefte zur Leseförderung | Bild: Universität Regensburg / Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen

Nach dem Pisa Schock 2001 war klar: Schülerinnen und Schüler müssen besser gefördert werden. Seitdem sind viele Leseprojekte entstanden. Zum Beispiel Filby - das Kürzel steht für "Fachintegrierte Leseförderung Bayern". Seit dem vergangenen Schuljahr üben 43.000 Jungen und Mädchen mit Filby lesen. Wie wirkungsvoll ist das Programm? Regensburger Forscher testen das zur Zeit.


6