B5 aktuell - Die B5 Reportage


4

Gelungene Integration Wie Mechelen zum Vorbild wurde

Mechelen war mal die dreckigste Stadt Belgiens - verwahrlost und kriminell, mit hohem Migrantenanteil. Doch dann kam der Bürgermeister Bart Somers und richtete die Stadt wieder auf. Seine Strategie: Null-Toleranz und Multi-Kulti.

Von: Anna Küch

Stand: 29.09.2018

Mittlerweile ist Mechelen eine der attraktivsten und am schnellsten wachsenden Städte Flanderns. Junge Familien ziehen hierher, Touristen flanieren durch die historische Altstadt, die Wirtschaft investiert. Menschen aus 134 Nationen leben in Mechelen. Jedes zweite Kind hat einen ausländischen Hintergrund.

Bürgermeister Bart Somers und BR-Reporterin Anna Küch

Die Integration aller Menschen ist für den liberalen Bürgermeister Herzensangelegenheit. Er will, dass sich alle Bürger seiner Stadt willkommen fühlen. Die Vielfalt bedeutet für viele Bewohner Reichtum -  und keine Bedrohung. Und Bart Somers selbst? Der ist mittlerweile Weltbürgermeister. Alle zwei Jahre honoriert die "City Mayors Foundation" mit dieser Auszeichnung herausragende Bürgermeister aus aller Welt.


4