B5 aktuell - Aus Wissenschaft und Technik

Die Welt erkennen und verstehen

Aus Wissenschaft und Technik Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Sonntag, 28. Juni 2020, 13:35 Uhr

Themen:

  • Corona im Schlachthof - Forscher als Detektive auf Ursachensuche
  • Corona-Immunität - Halten Antikörper nur für wenige Monate?
  • Selbstdesinfizierende Maske - Wenn der Mund-Nasen-Schutz Viren ausschaltet
  • Sterbehilfe - Warum es strenge gesetzliche Vorgaben braucht

Moderation und Redaktion: David Globig

durchsichtiger Roboter zeigt sein Innenleben - echte Organe und Gehirn | Bild: picture-alliance/dpa Heute | 18:05 Uhr BAYERN 2 zum Audio KI in der Medizin Künstliche Intelligenz, Deine neue Ärztin?

Schnellere Diagnose von Krankheiten, bessere Therapien, wirksamere Medikamente - in kaum einem Bereich sind die Erwartungen an Künstliche Intelligenz so hoch wie in der Medizin. Zu Recht? [mehr]

Roboterkopf von "Sophia", einer Roboterfrau beim Deutsche Welle Global Media Forum SHIFTING POWERS 2019 | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio KI im Alltag Künstliche Intelligenz, Deine treue Dienerin?

Pflanzen bestimmen mit Google Lens, Kochen mit dem Smart Speaker, der schlaue Staubsauger. KI wird im Alltag in rasantem Tempo präsenter. Wo steckt sie drin? Was kann sie für uns tun, was nicht? Wo könnte die Reise hingehen? [mehr]

Computertastatur mit Homeoffice-Taste | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Home-Office Entlastung oder Last?

Immer mehr Berufstätige machen die eigenen vier Wände zum Büro; ersetzen persönliche Kontakte durch virtuelle Meetings und Emails. Doch was passiert, wenn Arbeits- und Privatleben zunehmend verschwimmen? [mehr]

Diagramm mit Wachstumspfeil steil nach oben | Bild: colourbox.com zum Audio Post-Wachstums-Ökonomie Muss es immer mehr sein?

Weniger Wirtschaftswachstum - für viele Politiker ist das ein Grund zur Sorge. Wachstumskritiker dagegen fordern genau das. Nur so könne der Klimawandel eingedämmt werden. Aber wie stellen sie sich das vor? [mehr]