B5 aktuell

Der Funkstreifzug Global gepanscht: der Skandal um verunreinigte Arzneimittel

Mittwoch, 20.02.2019
12:17 bis 12:28 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

B5 aktuell

Global gepanscht: der Skandal um verunreinigte Arzneimittel
Von Claudia Grimmer

Als Podcast verfügbar

Der Bundestag hat ein neues Gesetz auf den Weg gebracht, das Patienten besser vor gefälschten und verunreinigten Arzneimitteln schützen soll. Es ermöglicht mehr Kontrollen, außerdem können Hersteller künftig in Regress genommen werden. Aber die Wurzeln des Problems liegen woanders, wie der Fall Valsartan zeigt. Wegen Verunreinigungen in der Produktion werden seit Monaten Medikamente zurückgerufen, die den blutdrucksendenden Wirkstoff enthalten. Schuld ist offenbar ein chinesischer Zulieferer. Die meisten Wirkstoffe werden inzwischen in Billiglohnländern wie China und Indien hergestellt. Daran wird auch das neue Gesetz nichts ändern, obwohl der Apothekertag im Oktober gefordert hatte, die Produktion in Europa zu stärken. Derzeit kommt es immer wieder zu Engpässen bei der Versorgung mit lebensnotwendigen Medikamenten. Die globalen Produktionsbedingungen sind eine Ursache dafür, aber auch Rückrufaktionen wie im Fall Valsartan. Und eine Frage ist noch völlig ungeklärt: Was passiert mit den Patienten, die von verunreinigten Medikamenten krank geworden sind?

Themen auf den Punkt gebracht

Betrachtungen zu aktuellen Entwicklungen aus Politik und Gesellschaft - sonntags um 9.15 Uhr und um 12.15 Uhr in B5 aktuell.