Von Deggendorf nach Pfarrkirchen

Woidboyz on the Road, Route 18 Von Deggendorf nach Pfarrkirchen

Stand: 26.11.2019

Die Woidboyz in Deggendorf. | Bild: BR/Eva Schatz

Dieses Mal beginnen Andi, Uli und Basti ihre Reisereportage in Deggendorf, wo sie sich einst kennengelernt und die "Woidboyz" gegründet haben. Von dort aus machen sich die drei Jungs auf die Suche nach interessanten Menschen und ihren Geschichten und nach schönen Ecken Heimat.

Sie trampen und wandern durch den Gäuboden und kommen unter anderem nach Wallersdorf, Landau und Münchsdorf, bevor ihre Reise in Pfarrkirchen endet. Unterwegs entdecken die Woidboyz viele ganz normale Leute mit tollen Geschichten…

Woidboyz on the Road: Von Deggendorf nach Pfarrkirchen

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Woidboyz on the Road: Von Deggendorf nach Pfarrkirchen

Route 18: Alle Folgen

Die Woidboyz in Straßkirchen | Bild: BR/Eva Schatz zum Video Woidboyz on the Road Tag 1: Von Deggendorf nach Straßkirchen

Die neue Staffel starten die Woidboyz dort, wo alles begann - in Deggendorf. Hier lernten sich die drei Woidboyz zu Studienzeiten kennen. Per Anhalter geht es weiter nach Straßkirchen, wo die Drei vor dem ehemaligen Club Plutonium ein paar junge Leute beim Kartenspielen treffen. Von ihnen bekommen Andi, Basti und Uli den Tipp, Schwammerl suchen zu gehen. Das lassen sich die Boyz nicht zweimal sagen. [mehr]


Die Woidboyz in Wallersdorf. | Bild: BR/Eva Schatz zum Video Woidboyz on the Road Tag 2: Von Loh nach Wallersdorf

Beim Schwammerlsuchen am Vortag haben die Woidboyz eine kleine Geweihstange von einem Rehbock gefunden. Uli will nun jemanden finden, der ihm daraus ein Sackmesser macht. Der erste Versuche auf der Kirta in Loh ist nicht von Erfolg gekrönt. Per Anhalter geht es weiter mit Dietmar und Schorsch, die für Andi, Basti und Uli gleich zwei heiße Tipps in Sachen Messer parat haben und Uli sofort helfen, einen "Messermacher" zu finden. [mehr]


Die Woidboyz in Landau. | Bild: BR/Eva Schatz zum Video Woidboyz on the Road Tag 3: Von Wallersdorf nach Eichendorf

In Wallersdorf beginnen die Woidboyz den Tag beim Bäcker, wo sie Heinz treffen. Er erzählt ihnen von seinen zehn Schildkröten. Natürlich müssen diese besucht werden. Weiter gehts dann mit der jung gebliebenen Sonja nach Landau, wo sie Helga treffen, die ihre eigene Villa Kunterbunt hat. Stefan nimmt die drei schließlich mit nach Eichendorf, wo der Tag an einer Tankstelle endet. Denn dem Teambus ist der Sprit ausgegangen ... [mehr]


Die Woidboyz in Roßbach. | Bild: BR/Eva Schatz zum Video Woidboyz on the Road Tag 4: Von Eichendorf nach Roßbach

In Roßbach treffen die Woidboyz auf Bob, der sage und schreibe 110 Baumaschinen besitzt und den Jungs zudem von seiner schwierigen Zeit erzählt, als ihn psychische Probleme zum Umdenken zwangen. Durch Zufall landen Andi, Basti und Uli danach bei Lisa und Charly. Lisa hat einen riesengroßen Permagarten, in dem sie Gemüse und Obst anbaut, während ihr Vater Charly Gitarren baut und ein Tonstudio betreibt. [mehr]


Die Woidboyz in Pfarrkirchen. | Bild: BR/Eva Schatz zum Video Woidboyz on the Road Tag 5: Von Roßbach nach Pfarrkirchen

Am letzten Tag ihrer Reise sind die Woidboyz zunächst auf der Suche nach dem Künstler Franz Frühling. Der pensionierte Arzt Mich kann helfen, denn er weiß nicht nur, wo Franz Frühling wohnt, sondern fährt die Drei auch noch dort hin. Mit der Performance von Franz als Prinz Charles haben die Drei allerdings nicht gerechnet. Vom Porschefahrer Martin lassen sich die Jungs dann bis nach Pfarrkirchen fahren, wo sie den Tag ausklingen lassen... [mehr]