21:55 Uhr Miami Anger

Jetzt mit Matt Rock DJ Show Spezial

Info Matt Rock weiß, welche Musiktrends aus NYC gerade die Welt erobern und kennt die relevanten Akteur*innen. Dieses Mal gibt er einen Einblick in die Retro-Soulszene mit Klassikern und Songs von Sharon Jones, den Alabama Shakes, uvm.

Pulsader-Rap von der gnadenlos ehrlichen Sorte

Startrampe // Chima Ede Pulsader-Rap von der gnadenlos ehrlichen Sorte

Stand: 18.02.2016

Chima Ede | Bild: Nico Sachse

Name:

Chima Ede

Heimatstadt:

Berlin. Wedding.

Und was macht der so?

Rap. Und zwar der gnadenlos ehrlichen Sorte. Wo andere Rapper unseren Müttern nächtliche Besuche abstatten, erzählt Chima Ede in seinen Tracks lieber von seinen Unzulänglichkeiten. Von schmerzhaft gescheiterten Beziehungen. Von dem Gefühl, sich unter 1.000 Freunden fremd zu fühlen. Und davon, dass er es verdammt noch mal nicht schafft, mit dem Rauchen aufzuhören, obwohl seine Mutter an Lungenkrebs gestorben ist.

Will …

... nach oben. Chima Ede selbst sagt: Er wird ein Teil der Zukunft im Deutschrap sein. Seine wichtigste Motivation dabei: musikalischer Fressneid. Nachdem er auf dem Splash! Festival die Shows von anderen Rappern gesehen hat, war klar: das will ich auch. Und: Das KANN ich auch. Daraufhin hat er seine EP "Lebenslust" geschrieben. Die Kritiker haben ihn dafür auf ihre Newcomerlisten gesetzt. Nur der große kommerzielle Erfolg ist ausgeblieben. Das hat ihn so sehr gewurmt, dass er all seine kreative Aggression in das nächste Projekt gesteckt hat: "2023" heißt die neue Platte - es ist das Jahr, in dem er entweder eine lebende oder eine tote Legende sein wird.

Ist ein guter Mitfahrer, weil…

... man mit ihm auf langen Autofahrten lange und deepe Gespräche führen kann. Chima Ede hat viel zu erzählen - zum Beispiel darüber, warum er lieber das Risiko eingeht als Künstler zu scheitern, als einen schlecht bezahlten Mindestlohn-Job zu machen. Aber er ist nicht nur ein super Gesprächspartner, sondern kann auch handfest Feiern. Mit Chima Ede ist der Turnup real in den Clubs Europas.

Auf dem Reisemixtape läuft...

... erstaunlich wenig Deutschrap. Dafür pumpt Chima Ede Kendrick Lamar, Wiz Khalifa, J. Cole und den Rest der HipHop-Avantgarde aus Amerika. Weil er sich nicht an der deutschen Szene orientiert, hat er etwas kreiert, das es in Deutschland noch nicht so oft gibt: emotional aufgeladene, melodische Tracks über heftige Beats mit flirrenden HiHats und stampfenden Drums. Emotional Trap, oder, wie er sagen würde: Pulsader-Rap. Und - das ist auch neu - Chima Ede kann nicht nur flowen, er singt auch auf seinen Tracks. Ganz die Ami-Vorbilder eben.

Immer im Gepäck...

... Kippen. Seine größte Sünde. Vielleicht können wir ihm die ja austreiben.

Alle Folgen vom Roadtrip

Chima ede bei der Startrampe | Bild: BR zum Video Startrampe #1 mit Chima Ede Atzen vs. Kochbananen

Bevor die Reise mit dem Berliner Rapper Chima Ede losgeht, wird bei ihm zuhause erst mal ordentlich aufgekocht. Yamswurzeln und Kochbananen, das Catering für das Konzert seines Brudi Megaloh, bei dem er auch auf der Bühne steht. [mehr]

Folge 2 der Startrampe mit Chima Ede | Bild: BR zum Video Startrampe #2 mit Chima Ede Chima Ede X BTNG X Teesy

Dieses Mal steigen zwei alte Bekannte in den Bus: BTNG, großer Bruder der beiden berühmten Boateng-Kicker und einer, der Chima schon seit Kindertagen kennt, sowie Teesy, der 2014 selbst mit Startrampe unterwegs war. [mehr]

Chima Ede auf Tour Folge 3 | Bild: BR zum Video Startrampe #3 mit Chima Ede Real zwischen Schokoriegel und Bier

Ein euphorisiertes Künstlerherz nach einem ungewöhnlichen Konzert und eine Reise in vergangene Tage inklusive Familientreffen. Am Ende vom Roadtrip mit Chima ist klar: Der Junge weiß, woher er kommt und wo er hinwill - nach oben! [mehr]