Jetzt Eng Das Moped

Info Das Moped ist ein Indie-Pop-Trio aus Bad Kreuznach bei Mainz. Die Jungs tragen diesen speziellen Bandnamen stolz als Hommage an ihre kleinstädtische Herkunft. Unterstützend an ihrer Seite: Wanda-Produzent Paul Gallister!


5

MUNICH MASH 2016 11 Momente bei MUNICH MASH, die wir nicht vergessen werden

Grenzenlose Action, eh klar – die gab's bei MUNICH MASH mit Skateboarding, Mountainbike Slopestyle und Wakeboard Big Air. Was sonst noch wie, wo und mit wem passiert ist – wir haben die schönsten Momente zusammengefasst.

Von: Carolin Schwarz & Claudia Gerauer

Stand: 05.07.2016 | Archiv

1. Der coolste Dude

Evan Smith war zwar keine große Konkurrenz in den Finals des Street League Contests, dafür ist er einer der unkonventionellsten Skater, die wir je gesehen haben. Er hat Tricks wie einen Handstand auf dem Board rausgehauen und ist am Ende sogar in Lederhosen geskatet.

2. Der closeste Fan-Moment

Man hätte ja fast schon drauf gewettet, dass er den Contest gewinnt. Am Ende wurde Nico von Lerchenfeld Dritter. Sieger der Herzen war er trotzdem – und ganz nah bei seinen Fans.  

3. Der ausgefallenste Parkplatz

Wenn die Street League Pros bei MUNICH MASH am Start sind, dann kommt natürlich jeder selber mit dem Skateboard, eh klar! Blöd nur, dass die Boards nicht mit in Halle zum Contest dürfen. Das Ergebnis draußen: ein ganz besonderer Parkplatz.

4. Der größte Love-Moment

Paul Rodriguez hat die Finals der Street League gewonnen – und sich danach nicht nur ein fettes Preisgeld und die glänzende Trophäe abgeholt, sondern auch einen gaaaaaaanz langen Kuss von seiner Freundin.

5. Der fairste Rider

Mountainbike-Favorit Brett Rheeder hat's am Ende nur auf den zwölften Platz geschafft, aber den Preis für den fairsten Rider bekommt er von uns! Denn mit seiner Erfahrung hat er allen anderen Fahrern Tipps gegeben, wie sie den Course bei den windigen Bedingungen am besten und sichersten fahren können.

6. Die lauteste Fanbase

Wär's nur nach Lautstärke gegangen, hätte Rookie Nico Scholze die Swatch Prime Line gewonnen. Er hat seine besten Freunde aus Stuttgart mitgenommen und die haben zu acht so krass Stimmung gemacht wie ein ganzes Fußballstadion.

7. Der beliebteste Rookie

Sein Fanclub hat bestimmt auch einen großen Anteil am Publikumspreis, den Nico Scholze für seinen Lieblingstrick, den Tsunami Backflip, bekommen hat. Der wurde nämlich an den Fahrer überreicht, bei dem die Crowd am lautesten gejubelt hat.

8. Die härtesten Fans

"Wir sind ja nicht aus Zucker" war das Motto des MASH-Samstags. Trotz Regen haben die Fans durchgehalten und weitergefeiert – man muss nur erfinderisch sein.

9. Die längste Wartepause

...hat zwei Stunden gedauert. Solange mussten die Rider der Swatch Prime Line am Start stehen, bis der Wind endlich nachgelassen hatte und sie starten konnten.

10. Die unnötigste Dusche

Nass waren sie ja eh schon, aber ein Siegertreppchen geht auch beim Wakeboarden nicht ohne Champagner. Außerdem musste ja auch noch die Wakeboard-Premiere bei MASH gefeiert werden.

11. Das beste Bier

...war natürlich das PULS Radio Bräu in der limitieren Playground Edition. Und am besten hat's in unserer Chill-Out-Area vor der MASH Fest Bühne geschmeckt.

PULS Playground MASH Special im TV

12. Juli 2016 von 21.15 bis 21.45 Uhr in EinsPlus
20. Juli 2016 von 21.15 bis 21.45 Uhr in einsfestival


5