Jetzt EGO Siriusmo

Info ¿On each record there is one song that I still like, the rest ¿ unfortunately ¿ is shit¿, lästert Siriusmo über seine eigenen Platten. Wir sind der Überzeugung, von seiner EP "ZEIT" wird auf jeden Fall "EGO" postitiv nachklingen!

Umfrage auf dem PULS Open Air 2018 Was würdet ihr ändern, wenn ihr Ministerpräsident*in von Bayern wärt?

Mit seinen Aktionen hat sich Markus Söder nicht überall beliebt gemacht, seine Umfragewerte bröckeln. Das muss doch besser gehen?! Wir haben euch gefragt: Was würdet ihr tun, wenn ihr Ministerpräsident*in wärt?

Von: Timm Lindenau & Alex Mittermiller

Stand: 27.06.2018 | Archiv

Markus Söder | Bild: picture-alliance/dpa

Als Ministerpräsident für Bayern hat man es einfach nicht leicht. Da kann man noch so viele Kreuze aufhängen lassen, irgendeiner meckert immer. Das spürt gerade auch Markus Söder, den laut einer neuen Umfrage nur noch 37 Prozent der Bayern wählen würden. Wir haben euch deshalb auf dem PULS Open Air 2018 gefragt: Was würdet ihr ändern, wenn ihr Ministerpräsident*in von Bayern wärt?

Valentin (17) aus Nürnberg


"Das Kruzifixgesetz zurücknehmen, das PAG zurücknehmen und das Puls Open Air verpflichtend für alle Menschen in Bayern machen."

Vita (25) aus Heilbronn


"In den ganzen Hochschulen und Universitäten hängen noch die Kreuze und das finde ich strange. Ich finde, Religionsfreiheit ist was anderes als Leuten immer das Kreuz aufzuzwingen."

Ludwig (26) aus Dachau


"Das Polizeigesetz ändern, nochmal überdenken. Mehr Freiheitsstaat, kein Überwachungsstaat!"

Chelsea (25) aus Bruck


"Ich hätte gerne, dass man mehr akzeptiert wird. Nicht, dass es heißt, du musst dich ändern und irgendwie verrenken, sondern: So wie du bist, ist’s perfekt! Dass wird zu selten vermittelt."

Flo (26) aus Dachau


"Oktoberfest 300 Tage im Jahr und die anderen Tage für die Touristen."

Anna (24) aus der Oberpfalz

"Ich würde das Schulsystem ändern, damit man mehr Wahlmöglichkeiten hat, das zu tun, was einen interessiert. So dass man nicht in der 7. Klasse gezwungen wird irgendwelche Parabeln auszurechnen, die man im ganzen Leben nicht mehr braucht. Die, die es interessiert, sollen es machen. Die bringen dann wahrscheinlich auch bessere Leistungen, als die Leute, die nur rumsitzen, keinen Bock haben und nichts checken."

Sendung: Filter vom 27.06.2018 ab 15 Uhr