1

Games // Super Phantom Cat Wer braucht Mario, wenn’s die Superkatze gibt?

Noch immer gibt es kein offizielles "Super Mario"-Handygame. Als Fan muss man dann eben auf Nachahmer-Games zurückgreifen. Aber selbst von denen gibt es nicht wirklich viele. Umso besser, dass jetzt die Phantomkatze am Start ist.

Von: Franz Liebl

Stand: 01.02.2016 | Archiv

Auf Gegner hüpfen, Steinblöcke mit dem Kopf zertrümmern, Münzen einsammeln, in jedem Level nach drei goldenen Medaillen suchen, punktgenau über Plattformen hüpfen und zum Level-Ende kommen. Klar, das ist "Super Mario". Aber das trifft alles auch auf "Super Phantom Cat" zu, einem neuen "Super Mario"-Klon für Handys. Und der macht seine Sache ziemlich gut.

Alles schön bunt hier

Die Phantomkatze orientiert sich an den 2D-Marios vom alten Gameboy. Typisches Mario-Gameplay, aber eben in kleineren Levels als auf den großen Konsolen. Alles sieht superbunt und schön aus, die Level beschränken sich vom Aufbau her auf das Wesentliche, sind aber abwechslungsreich entworfen, so dass es nicht langweilig wird. Kennt man auch von Mario. Ich habe immer volle Kontrolle über meine Figur - Standard für ein gutes Jump'n'Run, auch auf dem Handy.

Je nach Können ist man mit den knapp 50 Levels mindestens zwei bis vier Stunden beschäftigt. Mehr Levels sollen folgen. Fett. Das einzige was mir nicht so gut gefällt, ist der Soundtrack. Leider sind keine eingängigen Melodien dabei, die man nach dem Zocken noch weitersummt. Aber das ist kein großes Problem, "Super Phantom Cat" macht trotzdem Laune.

Hüpfkunst und Denkvermögen

Und dann geht das Game doch noch seine eigenen Wege. Manche Levels erwarten nicht nur Hüpfkunst von mir, sondern auch ein klein wenig Denkvermögen. Es gibt verschiedene Spezialkräfte wie Feuerbälle oder Bombenwerfen, Stampfattacken ausführen, durch Wände beamen, dazu versteckte Schalter... Ja, das kennt man auch fast alles von "Super Mario", aber in "Super Phantom Cat" fühlt es sich anders an. Bei Mario sind die Gadgets meistens dafür da, es einfacher bis zum Level-Ende zu schaffen. Bei der Phantomkatze komme ich ohne exakten Gadget-Einsatz oft gar nicht weiter.

Der Unterschied scheint marginal, gibt mir aber das Gefühl, eine Art Puzzle-Labyrinth zu lösen. Damit bekommt die Katze doch noch ihre eigene Note und umgeht den faden Abklatsch-Beigeschmack. Die Fans dürften zufrieden sein: Denn "Super Phantom Cat" ist ein toller "Super Mario"-Ersatz fürs Handy.

Super Phantom Cat (Veemo // für iOS)


1