Jetzt Mojo Telquist

Info Telquist ist etwas für Leute, die auf den chilligen Surf-Rock von Jack Johnson stehen - aber auch Soundtüftlern wie The Notwist etwas abgewinnen können. 2018 hat der gebürtige Landshuter den Regensburger Musikpreis gewonnen.

Quarantäne Binge 5 irre Dokus, die euch garantiert auf andere Gedanken bringen

Eine Stadt unter dem arktischen Eis, ein rachsüchtiger "Tiger King" und ein amputiertes Bein auf Abwegen: Diese wahren Geschichten sind völlig verrückt und lenken euch ab von deprimierenden Nachrichten.

Von: Vanessa Schneider

Stand: 17.04.2020 | Archiv

Tiger King Joe Exotic mit einem seiner Tiger in der Netflix-Dokumentation "Großkatzen und ihre Raubtiere"  | Bild: NETFLIX

Von Größenwahn und großen Katzen: "Tiger King"

Diese haarsträubende Doku-Serie beschäftigt seit ein paar Wochen die ganze Welt: Im Mittelpunkt steht der selbsternannte "Tiger King" Joe Exotic. Der exzentrische Vokuhila-Träger führt mit seinen beiden Ehemännern einen Privatzoo mit Raubkatzen in Oklahoma. Bis der Streit mit seiner Erzfeindin Carole Baskin eskaliert, ist Joe Exotic auch einfach so ganz unterhaltsam. Er kandidiert als US-Präsident, produziert trashige Country-Musik und moderiert seine eigene Reality-Show, in der er Carole Baskin den Tod wünscht. Und dann wird’s richtig bizarr.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

TIGERKING | GROßKATZEN UND IHRE RAUBTIERE Trailer Deutsch German (2020) Netflix | Bild: Netflix Trailer Deutsch (via YouTube)

TIGERKING | GROßKATZEN UND IHRE RAUBTIERE Trailer Deutsch German (2020) Netflix

Die Geschichte vom Tiger King, seinen tragischen Mitstreitern und unzähligen Gegenspielern ist faszinierend, aber alles andere als ausgewogen erzählt. Die Dokuserie ist fast so manipulativ wie die Hochstapler, die die Macher*innen vor die Kamera bekommen haben.
Wenn ihr die "Fyre Festival"-Doku verschlungen habt, dann ist "Tiger King" euer nächster Blender-Binge.

"Tiger King" (deutscher Titel "Großkatzen und ihre Raubtiere") findet ihr bei Netflix.

True Crime mit doppeltem Boden: "I Love You, Now Die"

Der Tod vom 18 Jahre alten Conrad Roy machte 2014 weltweit Schlagzeilen in Klatschmagazinen: Was auf den ersten Blick wie ein Selbstmord aussah, endete für Roys Freundin Michelle Carter in einer Verurteilung wegen Totschlags. Dabei war Carter gar nicht am Tatort. Sie hatte ihren Freund mit Textnachrichten ermutigt, sein Vorhaben umzusetzen, sich umzubringen.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

I Love You, Now Die: The Commonwealth v. Michelle Carter (2019): Official Trailer | HBO | Bild: HBO (via YouTube)

I Love You, Now Die: The Commonwealth v. Michelle Carter (2019): Official Trailer | HBO

Die zweiteilige Doku "I Love You, Now Die" zeigt, dass das nicht die ganze Geschichte ist und hat einige ziemlich überraschende Twists parat. Einer davon hat mit der Musical-Serie "Glee" zu tun. Die 17-jährige Michelle Carter hat in ihren Nachrichte oft Dialoge daraus zitiert, als wäre sie Teil der Serienwelt. Die traurige Story von Michelle Carter und Conrad Roy fängt erwartbar an, aber die Realität ist vielschichtiger als wir es uns ausdenken könnten. 

"I Love You, Now Die" könnt ihr bei Sky Ticket sehen.

Wie Mogli im Großstadtdschungel: "The Wolfpack - Mitten in Manhattan"

Filme sind wie ein Fenster zur echten Welt für die sechs Brüder der Familie Angulo - und das obwohl sie mitten in New York wohnen. In der Anonymität der Metropole fällt es nicht auf, dass ihre Großfamilie so gut wie nie die Wohnung verlässt. So will es der Vater der Brüder, der sie und ihre Schwester in der Wohnung einsperrt.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

The Wolfpack - Official Trailer | Bild: Magnolia Pictures & Magnet Releasing (via YouTube)

The Wolfpack - Official Trailer

Statt zu verzweifeln, spielen die Brüder mit unbändiger Kreativität Filme nach, bauen sich Filmsets und Kostüme aus Cornflakes-Schachteln. Und eines Tages im Jahr 2010 wagen sie sich schließlich gegen den Willen des Vaters nach draußen. 

Dort treffen sie auf die Filmemacherin Crystal Moselle, die sich mit dem Wolfpack anfreundet und so schließlich ihr Vertrauen gewinnt. Leider erfahren wir das nicht in der Doku. Aber sie gibt uns einen Einblick in die seltsame Welt der Angulos, die wir ohne diese schicksalhafte Begegnung nie gesehen hätten.

"The Wolfpack" könnt ihr bei TV Now streamen.

Ein grausiger Garagenfund: "Finders Keepers"

Ein Mann mit Geltungsdrang, einer, der den Tod seines Vaters nicht überwunden hat und ein mumifiziertes Bein ohne Besitzer. Jawohl, diese Doku dreht sich um die ungewöhnliche Geschichte eines einzelnen, menschlichen Beins und die Männer, die sich darum streiten. Was es damit auf sich hat, müsst ihr euch in dieser Doku selbst ansehen. Auf jeden Fall gerät das Bein durch blöde Zufälle in die falschen Hände:

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Finders Keepers - Trailer | Bild: YouTube Movies (via YouTube)

Finders Keepers - Trailer

Das Finderglück des einen ist ein existenzieller Verlust für den anderen. Die Lebensgeschichten der beiden Männer scheinen auf merkwürdige Weise miteinander verknüpft zu sein und so halten sich Glück des einen und Unglück des anderen immer die Waage – bis zum tragischen Ende.

"Finders Keepers" ist bei Amazon Prime Video abrufbar.

Die Überreste vom eiskalten Krieg: "Stadt unter dem Eis"

Egal wie verrückt die Idee auch sein mag: in den USA der 50er-Jahre wurde sie garantiert ausprobiert. So wie Camp Century, eine voll funktionsfähige Stadt unter dem arktischen Eis Grönlands. Dort stationierten die USA zur Abwehr gegen die Sowjetunion Atomraketen und gut 200 Bewohner, die unter der dicken Eisschicht in modern ausgestatten Lagern direkt neben einem mobilen Atomreaktor lebten.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

The U.S. Army's Top Secret Arctic City Under the Ice! "Camp Century" Restored Classified Film | Bild: Bright Enlightenment (via YouTube)

The U.S. Army's Top Secret Arctic City Under the Ice! "Camp Century" Restored Classified Film

Das Camp wurde nicht mal zehn Jahre betrieben, hat aber katastrophale Spuren hinterlassen. Unter dem Eis lagern nämlich nicht nur die Überreste vom Camp, sondern auch radioaktiver Müll. Und je mehr die Eisschichten durch den Klimawandel schmelzen, desto größer die Gefahr, dass nukleare Strahlung austritt und die Umwelt belastet.

"Stadt unter dem Eis – Kalter Krieg auf Grönland" ist in der ZDF Mediathek verfügbar.

Mehr zu neuen Serien hört ihr im PULS Serienpodcast:

Bingen oder sein lassen? Vanessa Schneider checkt für euch neue Serien aus und sagt, was Sache ist. Und sie diskutiert zusammen mit wechselnden Gästen über die Hypes und Geschichten hinter den spannendsten neuen Serien. Abonniert "Skip Intro" hier!

Sendung: Puls am Nachmittag vom 27.03.2020 – ab 15 Uhr.