Jetzt Wedding Bells Metronomy

Info Die einzige Konstante bei Metronomy ist der Wandel und Band-Mastermind Joseph Mount. Inspiration für das Album "Metronomy Forever" (2019) ist unter anderem der Umzug von Mount aus dem hektischen Paris ins ländliche England.

Serie // Quarantäne Binge 6 Serien für die kurze Pause

Wenn ihr euren Kopf lüften wollt, ohne gleich ganz tief in die Welt einer bestimmten Serie einzusteigen, dann sind Anthologie-Serien genau das richtige für euch. Die erzählen in nur einer Folge eine komplette Geschichte - und das reicht manchmal schon.

Von: Vanessa Schneider

Stand: 03.04.2020 | Archiv

EIne Szene aus der HBO-Serie "Room 104" | Bild: © Home Box Office, Inc. All rights reserved. HBO® and all related programs are the property of Home Box Office, Inc

Die Serie für Zuversicht in schlechten Zeiten: "Little America"

Diese acht Folgen zeigen euch die Lebensgeschichte von Einwanderern und deren Kindern, die zwischen den Kulturen und Welten aufwachsen und rausfinden müssen, wer sie eigentlich sind. Und die werden euch richtig aufmuntern! Da wäre der junge Nigerianer Iwegbuna, der in Louisiana Wirtschaft studiert – und gegen das Heimweh selbst aufgenommene Kassetten mit seiner Familie hin und her schickt.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Little America — Official Trailer | Apple TV+ | Bild: Apple TV (via YouTube)

Little America — Official Trailer | Apple TV+

Wie dieser junge Mann seine Einsamkeit überwindet, Anschluss im fremden Land findet und schließlich sogar Dekan an seiner Uni wird, das erfahren wir in nur einer Folge von "Little America". Und das beste: es sind wahre Geschichten von echten Menschen, die selten im Zentrum einer Serie stehen. Ihre Stories machen Mut und entfachen euren Durchhaltewillen, wetten?

"Little America" gibt’s bei AppleTV+.

Die Serie zum Wieder-Wach-Werden: "Bloodride"

Wenn einem das Blut in den Adern gefriert, dann ist man ruck-zuck wieder hellwach und konzentriert – also genau das richtige für eine kleine Pause. "Bloodride" nimmt euch mit auf eine Bustour in die Hölle – und jeder Passagier hat ein eigenes, halbstündiges Schauermärchen zu erzählen. Zum Beispiel über eine Familie in deren neuer Nachbarschaft es nicht mit rechten Dingen zu geht, was in einem sehr überraschenden Gemetzel endet.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Bloodride | Official trailer | Netflix | Bild: Netflix (via YouTube)

Bloodride | Official trailer | Netflix

"Bloodride" kommt aus Norwegen und vermischt Mythologie mit ganz alltäglichem Horror und morbidem Humor. Jede Folge jagt euch einen kalten Schauer über den Rücken und danach braucht ihr garantiert ein bisschen Ablenkung. Da klingt Abwaschen gleich gar nicht mehr so schlimm. Oder die Steuerklärung.

"Bloodride" findet ihr bei Netflix.

Die Serie mit der großen Dosis Liebe: "Modern Love"

"Modern Love" ist der Titel einer Beziehungskolumne in der New York Times über das Liebesleben der New Yorker*innen mit all ihren Höhen und Tiefen. Diese Liebesgeschichtensammlung gibt's nach der Podcast-Umsetzung jetzt auch in Serienform – und die wird sogar strikte Verweigerer romantischer Gesten zu Tränen rühren, versprochen.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Modern Love - Official Trailer | Prime Video | Bild: Amazon Prime Video (via YouTube)

Modern Love - Official Trailer | Prime Video

Die Erzählungen drehen sich um die unterschiedlichsten Paarungen: Das Ehepaar (Tina Fey!), das sich seit der Geburt ihrer Kinder nichts mehr zu sagen hat, die junge Anwältin (Anne Hathaway) mit Depressionen oder der Entwickler (Dev Patel), den das Ende seiner großen Liebe zu seiner erfolgreichen Dating-App inspirierte. Wer sich nur eine Folge von "Modern Love" ansehen will, sollte diese zweite Episode wählen. Sie ist ein klitzekleines bisschen kitschig, aber dafür warten hier ganz große Gefühle auf euch.

"Modern Love" könnt ihr komplett bei Amazon Prime Video streamen.

Die Serie für den kreativen Break: "Room 104"

Was kann schon in einem 20 Quadratmeter großen Hotelzimmer passieren, fragt ihr euch? Wenn’s nach "Room 104" geht, dann ist die Antwort: Alles. Und damit meine ich wirklich alles. Die Serie ist wie eine Wundertüte - und mit jeder halbstündigen Folge gibt’s eine neue Überraschung. Gemeinsam haben die Folgen neben dem identischen Setting, dass sich das Drama immer zwischen den Zimmerbewohner*innen entspinnt. Wie ein Kammerspiel.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

ROOM 104: Offizieller Trailer (German/Deutsch) | Bild: HBO Deutschland (via YouTube)

ROOM 104: Offizieller Trailer (German/Deutsch)

"Room 104" bedient alle Genres: die erste Folge ist ein Psycho-Drama, in einer anderen wird einfach nur getanzt und dann gibt’s eine Folge, in der sich das Hotelzimmer in einen Dschungel verwandelt... Die Serie ist so experimentierfreudig, das wird auch eure Kreativität anstacheln. Außerdem spielen viele bekannte Schauspieler*innen mit, wie Cobie Smulders aus "How I Met Your Mother" und Mahershala Ali aus "Moonlight".

"Room 104" ist bei SkyTicket und SkyGo abrufbar.

Die Serie für die kurze Weltflucht: "Unglaubliche Geschichten"

Diese Geschichten sind wirklich unglaublich, aber nicht so abgeschmackt wie die aus X-Faktor. Man muss sich nur drauf einlassen, dann ergibt es auch Sinn, dass ein Mann im Keller eines heruntergekommenen Hauses plötzlich durch die Zeit reisen kann und Jahrzehnte vor seiner Zeit seine große Liebe findet. Oder dass eine junge Frau ihre tote beste Freundin sieht und ein Großvater auf einmal Superkräfte hat.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

Amazing Stories — Official Trailer | Apple TV+ | Bild: Apple TV (via YouTube)

Amazing Stories — Official Trailer | Apple TV+

"Unglaublich Geschichten" ist die Fortsetzung einer sehr erfolgreichen Serie aus den 80ern – die sich der Kultregisseur Steven Spielberg damals ausgedacht hat. Wo Steven Spielberg draufsteht ist immer auch eine schräge Story mit ganz viel Herz drin. Er hat die Neuauflage produziert und so fühlt sich diese Serie auch an - nur dass die einzelnen Folgen deutlich kürzer sind, als einer von Spielbergs übernatürlichen Abenteuerfilmen.

"Unglaubliche Geschichten" gibt’s bei AppleTV+.

Die Serie für den Energieschub: "Love, Death + Robots"

Nur zehn Minuten, aber ihr müsst dringend auf andere Gedanken kommen? Dann nehmt euch einfach irgendeine Folge von "Love, Death + Robots". Außer ihr seid im Büro, diese Anthologie-Serie ist nämlich Not Safe For Work. Die 18 superkurzen, superschnell erzählten und oft echt brutalen Sci-Fi-Kurzgeschichten, stellen sich die absurdesten Sachen vor: Zum Beispiel, dass Joghurt die Weltherrschaft an sich reißt, oder dass sich im Gefrierfach eine komplette Zivilisation entwickelt. Ernsthaft!

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten von YouTube geladen.

LOVE, DEATH + ROBOTS | Offizieller Trailer | Netflix | Bild: Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz (via YouTube)

LOVE, DEATH + ROBOTS | Offizieller Trailer | Netflix

Die Serie haben der Animationskünstler Tim Miller ("Mass Effect 2") und David Fincher ("Mindhunter", "Se7en") produziert und den Animationsstudios jede Freiheit gelassen: Alle Folgen sind aufwändig und fantasievoll animiert und können in jeder beliebigen Reihenfolge angeguckt werden.

"Love, Death & Robots" ist bei Netflix abrufbar.

Mehr zu neuen Serien hört ihr im PULS Serienpodcast:

Bingen oder sein lassen? Vanessa Schneider checkt für euch neue Serien aus und sagt, was Sache ist. Und sie diskutiert zusammen mit wechselnden Gästen über die Hypes und Geschichten hinter den spannendsten neuen Serien. Abonniert "Skip Intro" hier!

Sendung: Puls am Nachmittag vom 27.03.2020 – ab 15 Uhr.