11:25 Uhr More Surv

Jetzt Fake Smile Ariana Grande

Info Mit "Thank U, Next" (2019) erschien schon ein halbes Jahr nach ihrer letzten Platte das fünfte Album des Pop-Sternchens Ariana Grande. Bekannt wurde sie als Nickelodeon-Kinderstar. Vergleiche zu Miley Cyrus können gezogen werden.


0

Alles schon mal dagewesen Unser Leben in der Vergangenheit

Wir feiern 90er-Parties, tragen 80er-Klamotten und hören 70er-Mucke. Auch bei den Fernsehserien ist retro gerade in. War's das? Fällt uns nichts Neues mehr ein? Und woher kommt dieses Retro-Fieber? on3 hat nachgeforscht.

Stand: 28.09.2011 | Archiv

Der britische Musikkritiker Simon Reynolds hat gerade ein Buch zum Thema rausgebracht: "Retromania". Er meint, die Generation der 20- bis 30-Jährigen würde nichts Eigenes mehr rausbringen. Seine Haupt-Thesen: In den letzten 10 Jahren ist kulturell nichts passiert, schuld daran ist das Internet - und: damit endet das Zeitalter des Pop. Ob sie nun wahr oder falsch sind, eines sind die Thesen allemal: mutig. Wir haben nachgeschaut, was dran ist.

Retro in der Musik



Bewegt sich nichts mehr in der Popkultur? Am on3-Sendebus diskutiert Moderatorin Sandra mit dem Musikjournalisten Michael Sailer, on3-Moderator Laury Reichart und der Kulturwissen- schaftlerin Claudia Preis.

Retro in der Mode



In der Mode wird zitiert, was das Zeug hält. Und das schon seit Jahrhunderten. Insofern gibt es so etwas wie Retromode nicht wirklich - sagt die Grazer Designerin Lena Hoschek.

Retro in Serien



Sexismus ist völlig normal, Rauchen im Büro auch - das ist die Welt von Mad Men. Jetzt kopieren neue TV-Serien wie Pan Am oder The Playboy Club den 60er-Jahre-Look. Aber was haben sie außer schicker Oberfläche noch zu bieten?

Retro in der Fotografie



Vor zwei Jahren schoss das iPhone noch gestochen scharfe Fotos, heute sind sie - auf Wunsch - pixelig und grobkörnig. Unser Autor hat sich auf die Suche nach dem Sinn hinter der Retro-App gemacht.


0