1

Neue Dating App "Remainder" Wenn der Brexit Herzen bricht

Kein Wunder, dass britische Pro-EU Wähler gerade mit Herzschmerz zuhause sitzen. Aber trotz der depressiven Stimmung gibt es jetzt einen Hoffnungsschimmer am Horizont: Remainder – eine Dating-App für die 48% der Remain-Wähler.

Stand: 29.06.2016

Pro-EU britisches Pärchen | Bild: Alex Mcnaughton

Hier war schnelles Handeln gefragt! Zahlreiche Briten fühlten sich alleine gelassen, verzweifelt und verraten. Um einer totalen Vereinsamung entgegen zu wirken, können Pro-EU Briten jetzt mit Hilfe einer App Gleichgesinnte treffen. Denn was hilft am besten gegen den Blues? Genau – Ein Drink und jemand, der dich versteht. In diesen düsteren Zeiten darf man sich auf keinen Fall mit den falschen Leuten einlassen. Wer nicht für die EU gestimmt hat, darf die App "Remainder" erst gar nicht nutzen. Selber schuld, würden wir da sagen.

Diese simple Lösung für mehr Liebe in Großbritannien stammt von zwei Remain-Wählern. Ihr anfangs nicht ganz ernst gemeintes Projekt löste so großes Interesse aus, dass die beiden jetzt versuchen mit Hilfe von Crowdfunding 5.000 £ zu sammeln. Mit dem Geld soll aber nicht nur die App finanziert werden, sondern auch "exklusive kulturelle Events" in ganz Großbritannien – nur für "Remainder", versteht sich.

Die von den Gründern angestrebte Zahl der Log-Ins sind 16 141 241 Briten, also alle, die bei der Abstimmung auf ihrer Seite waren. Aber damit nicht genug  – es könnten sogar noch mehr werden! Denn eingeladen werden nicht nur britische "Remainder", sondern auch deren internationale Verbündete. Zum Glück! Wir wollen uns schließlich auch nicht aus Versehen mit jemandem anfreunden, der Pro Brexit gestimmt hat. Und vielleicht können wir unsere deprimierten Nachbarn von der Insel so auf andere Gedanken bringen.


1