17

Sushi statt Semmel Bayerisches Fusion Food

Bayern gibt sich gerne weltoffen, aber hält auch die Bayerische Küche internationalen Einflüssen stand? Wir haben es getestet. Zwei bayerische Fusion-Food-Gerichte, einfach erklärt.

Von: Christina Metallinos

Stand: 19.04.2016

Leberkas Inside-Out


für ca. 16 Stück

150 g Sushireis
3 EL Reisessig
1 EL Zucker
1 TL Salz
Noriblätter
100 g feiner Leberkas
eine halbe Gurke
5 Radieserl
süßer Senf

Sushireis nach Packungsanweisung kochen, leicht auskühlen lassen. Salz und Zucker mit dem Reisessig verrühren, bis sich alles aufgelöst hat. Mischung unter den Reis heben und mit einer Gabel auflockern. Beiseite stellen.

Gurke schälen, Radieschen putzen. Gemüse und den Leberkas und in schmale Streifen schneiden.

Eine Bambusmatte mit Frischhaltefolie umwickeln, so klebt der Reis später nicht an. Noriblatt halbieren und mit der rauen Seite nach oben quer auf die Matte legen. Ein Schälchen mit kaltem Wasser bereitstellen, die Hände hineintauchen und mit nassen Fingern den Reis etwa ½ cm hoch auf dem Noriblatt verteilen.

Das Blatt umdrehen und in der Mitte quer mit süßem Senf bestreichen. In die Mitte Gurkenstreifen, Leberkas und ein paar Radieserlstifte legen. Bambusmatte von unten hier anheben und alles vorsichtig zusammenrollen.

Auf die Nahtseite legen und mit einem sehr scharfen Messer die Rolle in Stücke teilen. Mit süßem Senf servieren.

Open faced Apfelstrudel-Muffins


für ein Muffinblech

150 g Strudel- oder Filoteig
3 säuerliche Äpfel
1 Zitrone
50 g Zucker
zerlassene Butter
nach Geschmack: Zimt, Muskatnuss, gemahlener Ingwer, Rosinen

Äpfel schälen, vierteln und in feine Scheiben schneiden. Mit dem Saft von einer halben Zitrone und Zucker (und Gewürzen oder Rosinen) vermischen, beiseite stellen.

Strudelteig ausrollen, die Blätter in Quadrate mit acht bis zehn Zentimetern Kantenlänge schneiden. Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Muffinform mit zerlassener Butter ausstreichen. Die Strudelteigquadrate einzeln ebenfalls mit Butter bestreichen, immer vier Schichten übereinander in jeweils eine Mulde des Muffinblechs drücken. Die Apfelmischung in die Mitte legen. Auf mittlerer Schiene im Ofen 20-25 Minuten backen. Lauwarm mit Vanillesauce servieren und mit Puderzucker bestreuen.

Mehr Rezepte von Christina Metallinos gibt es hier.


17