Jetzt Du und ich Clueso

Info Der Songwriter Thomas Hübner nennt sich nach der Figur des Inspektor Clouseau aus dem "Rosaroten Panther" Clueso. Der Erfurter wollte ursprünglich einen anderen Beruf ausüben. Die Theorieprüfung zum Friseur hat er aber verbockt.

Faires Outlet in Augsburg Wie nachhaltige Mode und Outlet Shopping zusammengehen

"Wie TK Maxx – nur nachhaltig": So beschreiben die Gründer des weltweit ersten nachhaltigen Outlets ihr Konzept. Der Laden heißt "Suslet", hat jetzt in Augsburg eröffnet und versucht Outlet-Shopping und faire Mode zu vereinen.

Von: Runa Behr

Stand: 09.04.2018 | Archiv

Faires Outlet in Augsburg | Bild: BR

"Suslet" – so heißt das erste faire, nachhaltige Outlet und setzt sich zusammen aus "sustainable" und "Outlet". Hinter der Wortneuschöfpung und dem neuen Pop-Up Store in Augsburg stecken Fabian Frei und Wolfgang Schimpfle. Die beiden wollen zeigen, dass nachhaltige Materialien und faire Löhne auch mit Schnäppchenpreisen zusammengehen. Im Suslet gibt’s Mode für Männer, Frauen und auch Kinder – und alle Klamotten sind Restposten, Musterartikel oder Teile mit kleinen Fehlern. Die kosten dafür aber 30 bis 70 Prozent weniger. Im Laden hängen nur Stücke von verschiedensten fairen Labels, aber auch aussortierte Klamotten von "Degree Clothing". Dieses Label haben Fabian und Wolfgang im August 2015 selbst gegründet. Weil die beiden Augsburger ihre eigenen Musterartikel eben nicht wegwerfen wollten, sind sie auf die Idee zu ihrem Outlet gekommen.

Fabian und Wolfgang von Suslet

"Dank unseres eigenen Labels konnten wir Suslet relativ schnell entwickeln. Wir machen alles intern: das Konzept, die Grafik, die Website. Deshalb hat es nicht lange gedauert, Suslet auf den Markt zu bringen."

Suslet-Gründer Wolfgang Schimpfle im PULS Interview

Auf der Berliner Fashion Week haben sie dann die anderen Marken dazu geholt. Außerdem haben die Jungs noch Accessoires und kleine Süßigkeiten in ihrem Laden und bald sollen auch Bio-Kosmetika dazukommen.

Trotz zwei Etagen passt das faire Outlet eher in die Kategorie "klein, aber fein" und ist nicht vergleichbar mit überdimensionalen Outlet Shopping Villages. Denn: Nachhaltige Textilien sind noch immer ein Nischenprodukt. Das Thema Nachhaltigkeit und Mode ist zwar bereits in unseren Köpfen angekommen, im Kaufverhalten aber noch nicht ganz. Das will Suslet ändern: Denn mit dem Outlet-Konzept sollen Barrieren wie der Kostenfaktor abgebaut werden. Mit den günstigen Preisen wollen Fabian und Wolfgang Leute abholen, die bisher nur wenige faire Klamotten im Schrank hängen haben. Ihr Ziel: Nachhaltigkeit auch für die breite Masse zugänglich machen.

"Wir sehen Suslet ganz klar als Filialsystem. Wenn das jetzt hier in Augsburg weiter so gut ankommt, schauen wir, in welchen anderen deutschen Städten wir weitermachen."

Suslet-Gründer Fabian Frei im PULS Interview

Sendung: Filter vom 06. April 2018 - ab 15 Uhr