Jetzt Unyk franniethefirst

Info Hinter franniethefirst steckt der Rapper Francis Jaed Luis Arzadon aus Rothenburg ob der Tauber. Aufgewachsen ist er irgendwo zwischen der bayerischen Provinz und den USA. Letzteres steckt jetzt in den US-Vibes seines Sounds.

15:56 Uhr Striche JPD


4

Kaffee vs. laute Musik Koffein ist schlecht für die Ohren

Was tun wenn man müde ist? Erstmal Kaffee. Kanadische Forscher warnen jetzt allerdings: Vorsicht bei Kaffeekonsum nach einem Konzert. Das kann das Gehör schädigen.

Von: Verena Fücker

Stand: 06.07.2016

Früher einfach Filterkaffe, heute Third Wave Coffee genannt | Bild: picture-alliance/dpa/Hotli Simanjuntak

Na, wart ihr in letzter Zeit auch bei einem Konzert eurer Lieblingsband und kamt am nächsten Morgen nur schwer aus dem Bett? Hoffentlich gab's als Gegenmittel keinen Kaffee zum Frühstück. Das wäre zwar verständlich, aber wohl auch ziemlich schädlich. Der Konsum von Koffein kann nämlich dazu führen, dass sich das Gehör schlechter regeniert, wenn es vorher etwas lauter war. Das haben Forscher der kanadischen McGill University herausgefunden.

Erforscht haben sie das mit Meerschweinchen. Denen haben sie 15 Tage lang Koffein gegeben. An Tag 1 und 8 des Experiments bekamen manche Tiere auch eine Stunde lang 110 Dezibel lauten Sounds auf die Ohren. Das ist ungefähr der Dezibelbereich von Kreissägen, Presslufthämmer, Clubs und Musik, die wir über Kopfhörer hören. Bei startenden Düsenflugzeugen, Explosionen und manchen Konzerten werden sogar 120 oder mehr Dezibel erreicht.

Das Ergebnis: Meerschweinchen, die nur den Sound gehört haben, hatten an Tag 8 ihr Gehör fast vollständig zurück. Die Tiere, die nach dem Sound auch noch Koffein bekommen haben, konnten bestimmte Frequenzen kaum hören- und im Laufe des Experiments ist ihr Gehör auch noch schlechter geworden.

Natürlich gelten die Versuchsergebnisse erst mal nur für Meerschweinchen. Am Menschen haben die Forscher den Test noch nicht ausprobiert. Aber eins ist sicher: Mit Ohrenstöpseln und einem koffeinfreien Getränk am Morgen nach dem Konzert macht ihr bestimmt nichts falsch.


4