Inhalte mit dem Schlagwort "fijuka"

Inhalt filtern

Fijuka im Interview | Bild: BR zum Video Interview // Fijuka "Verwende meine Seife, kleiner"

Dass Fijuka etwas anders sind, sieht man sofort. Im Interview erklären sie unter anderem, warum in ihren Texten eine 80-jährige zur Zeit Ludwigs des Sonnenkönigs einen 15 Jährigen mit Gänseleberpastete vergiftet.

Weird-Folk aus Wien | Bild: Clemens Schneider zum Video mit Informationen Vorgestellt // Fijuka Lauper, Turner, Fijuka

Fijuka katapultieren Pop in seine höchstmögliche Stratosphäre und sind so clever, dass man auf dem Dancefloor inne halten und seinen Hut ziehen möchte. Wer hätte geahnt dass die Kombi aus Burghausen und Wien so kosmopolitisch klingt?

Fijuka | Bild: BR zum Video Fijuka What The Eye Doesn't See (PULS Live Session)

Fijuka hören sich an, als würden sie aus einer anderen Galaxie kommen. Wer hätte gedacht, dass es da so gute Musik gibt.

Fijuka spielen "Meredith" (PULS Live Session) | Bild: BR zum Video Fijuka Meredith (PULS Live Session)

Neues aus der Popstadt Wien: Fijuka schmeißen die Loopmaschine an und wirbeln Weird-Folk und elektronische Grooves durcheinander.

Band der Woche // Fijuka im Interview | Bild: BR zum Video Interview // Fijuka "Gute Songs kann man mit allem machen"

Fijuka aus Wien haben Popmusik studiert, lassen sich aber nicht von ihren Dozenten die Refrains schreiben. Im Interview erklären sie, wie die Heimorgel in ihr Leben kam und warum sie Cheerleader und Röhnräder im Video wollten.

Fijuka - Behave (PULS Live Session) | Bild: BR zum Artikel Vorgestellt // Fijuka Heimorgel sei Dank

Eine Heimorgel verzaubert den Weird-Folk der Wahl-Wienerinnen Fijuka in soulige Diskostampfer. Die beiden Goldkehlen sind die neuen Femmes Fatales der Popstadt Wien.

1 - 6 von 6

Noch nicht fündig geworden?