Inhalte mit dem Schlagwort "terrorismus"

Inhalt filtern

Pommes-Tweet | Bild: twitter/@Canalha034 zum Artikel Brüsseler Fritten-Meme "Der Mittelfinger spricht eine klare Sprache"

Der Stammzellenforscher Teddy aus Marseille war der Erste, der nach den Anschlägen in Brüssel das ikonische Fritten-Bild getwittert hat. Im Interview erzählt er, warum es so wichtig ist, Terroristen den Mittelfinger zu zeigen.

Polzei in Molenbeek, Brüssel  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Brüssel – Hauptstadt des Europäischen Terrors? "Wer wo wohnt, weiß man in Brüssel oft einfach nicht"

Das Problem mit Terroristen im Brüsseler Problemviertel Molenbeek hat nichts mit fehlender Integration zu tun und Polizeipräsenz ist das falsche Mittel, sagt Bas van Heur. Er ist Professor für Urban Studies in Brüssel.

Anonymus Video | Bild: Screenshot Youtube/channel/UCdrxWgSh5GG1gRDSPbHSOAw zum Artikel Hacker gegen Terroristen Anonymous erklärt dem IS den Krieg

Anonymous hat dem IS den Kampf angesagt. Angeblich haben Aktivisten Hunderte, wenn nicht tausende Twitter- und Facebook-Accounts der Terrormiliz gehackt. Es gibt aber auch kritische Stimmen, auch aus der Hackerszene.

Steffi will nicht erkannt werden  | Bild: BR zum Artikel Die Frage Wie aus Steffi eine Salafistin wurde

17 Tote, Frankreich traumatisiert, die Welt fassungslos. Woher kommt der Hass – auch von Islamisten in Deutschland. Auf der Suche nach Antworten stieß PULS-Reporterin Elisabeth Veh auf die Geschichte der Ex-Salafistin Steffi.

Woher kommt der Hass der Islamisten? | Bild: picture-alliance/dpa // Montage: BR zum Artikel Die Frage Woher kommt der Hass der Islamisten?

17 Tote, ein Land traumatisiert, die Welt fassungslos. Wie wurden aus drei normalen Jungs die Pariser Attentäter? Und woher kommt der Hass – auch von Islamisten in Deutschland? PULS auf der Suche nach Antworten.

Junge Dschihad-Krieger, Die Frage Grafik | Bild: report München zum Artikel Die Frage Warum ziehen junge Deutsche in den Dschihad?

Aus Bayern sind es 30, deutschlandweit mehr als 300: Junge Muslime, die im syrischen Bürgerkrieg gegen Assad und für Allah kämpfen - und oft auch sterben. Die Frage auf den Spuren der radikalsten Jugendbewegung in Deutschland.

LKWs des Roten Kreuzes im Nahen Osten | Bild: picture-alliance/dpa/ Montage: BR zum Artikel Die Frage Warum leben Krisenhelfer immer gefährlicher?

Enthauptet vor laufender Kamera, entführt, bedroht. Noch nie wurden so viele humanitäre Helfer attackiert wie 2013. Die Frage schaut auf die großen Krisenherde und spricht mit Helfern, die immer öfter zu Opfern werden.

11 - 17 von 17

Noch nicht fündig geworden?