Inhalte mit dem Schlagwort "Soul"

Inhalt filtern

Interview mit Sängerin Leslie Clio | Bild: BR/ Dominik Kleine zum Video Interview // Leslie Clio "Ich bin grundsätzlich tiefenentspannt"

Die Hamburgerin Leslie Clio wird gerade als die deutsche Neuentdeckung im Soul gefeiert. Im Interview erzählt sie, warum sie in der Schule mal für ihr Singen kritisiert wurde und was ihr der Auftritt bei Rock im Park bedeutet.

Plattencover von Diana Ross "Diana" | Bild: Motown zum Artikel Ruhmeshalle Diana Ross - Diana

Anfang der 80er Jahre steht die Karriere von Diana Ross kurz vor dem Ende. Deswegen lässt sie sich einen völlig neuen Sound verpassen, schmeißt dann alles wieder um und schafft so am Ende ihr erfolgreichstes Solo-Album.

Fit wie fünf Paar Turnschuhe: ESG in ihrer aktuellen Besetzung | Bild: Fire Records zum Artikel Ruhmeshalle ESG - Come Away With ESG

ESG steht für Emerald, Sapphire, Gold - und eine Schwesternband aus der Bronx, die den Funk auf das Wesentliche reduziert hat: Rhythmus, Groove, Tanz. Nie waren sie so wertvoll wie auf ihrem Debütalbum von 1983.

Pressebilder von Flume | Bild: Daniel Shipp zum Artikel Plattenkritik Flume - Flume

In Australien ist Flume ein Star, die Kollegen Jamie XX und Four Tet sind längst Fans. Und die Kritiker? Auch! Dabei ist der Produzent erst 21 Jahre alt. Angefangen hat alles ganz banal: Mit Cornflakes.

"Curtis" von Curtis Mayfield | Bild: Atlantic / Warner zum Artikel Ruhmeshalle Curtis Mayfield - Curtis

Ende der 60er-Jahre ist Curtis Mayfield die Stimme der schwarzen Bürgerrechtsbewegung. Nach dem Tod von Martin Luther King macht er sich daran, eine völlig neue Soulmusik zu kreieren - und prägt damit den Sound der Seventies.

Albumcover "Back To Black" von Amy Winehouse | Bild: Universal zum Artikel Ruhmeshalle Amy Winehouse - Back To Black

Kurz nach ihrem Tod schon wieder in den Charts. "Back To Black" hat Amy Winehouse zum Weltstar gemacht. PULS Moderatorin Kaline Thyroff hat sie 2007 zum Interview getroffen und erinnert sich an ein Album für die Ewigkeit.

Cover des Albums "Mothership Connection" von Parliament | Bild: Universal zum Artikel Ruhmeshalle Parliament - Mothership Connection

Snoop Dogg, Dr. Dre, Ice Cube - alles Westcoast-Gangstarap-Helden, die den Sound des HipHop Mitte der 90er prägten. Der typische Westcoast-Sound kommt aber eigentlich von jemand anderem: der P-Funk-Legende George Clinton.

Cover des Albums "Voodoo" von D'Angelo | Bild: EMI zum Artikel Ruhmeshalle D'Angelo - Voodoo

D'Angelos Album "Voodoo" aus dem Jahr 2000 verbreitet eine mystische Magie, wie sie vielleicht nur noch Miles Davis' "Kind Of Blue" zugeschrieben werden kann. Ein unerreichbares Meisterwerk des modernen Neo-Soul.

Al Green-Call Me | Bild: The Right Stuff zum Artikel Ruhmeshalle Al Green - Call Me

Vom Womanizer zum Prediger: Bevor Al Green seine Liebe zu Gott entdeckt, gießt er die Liebe zu Frauen in großartige Soulsongs. Greens lässiger Sound auf "Call Me" dient auch Jahrzehnte später als Inspirationsquelle für Popsongs.

Cover des Albums "What's Going On" von Marvin Gaye | Bild: Universal zum Artikel Ruhmeshalle Marvin Gaye - What's Going On

Als Marvin Gaye 1971 "What's Going On" veröffentlichte, war er in eine andere Haut geschlüpft: Aus dem fröhlichen Motown-Hitlieferanten war ein bärtiger Nachdenker mit Schlips geworden.

21 - 30 von 31

Noch nicht fündig geworden?