Inhalte mit dem Schlagwort "mode"

Inhalt filtern

Illustration: Ein weißes T-Shirt mit Recycling-Logo darauf | Bild: BR zum Artikel Nachhaltige Mode Wie Mode in Zukunft umweltfreundlicher werden will

Der Ruf nach mehr Umweltbewusstsein macht auch vor der Modewelt nicht halt. Auf der Neonyt-Messe in Berlin zeigen die Hersteller, wie sie in Zukunft weniger Ressourcen verschwenden wollen. Wir verraten euch die wichtigsten Trends.

Saskia und Andi | Bild: BR zum Video PULS I Bavarian Makers Kleider machen Bräute – Moderne Brautkleider: nachhaltig oder Second-Hand

Wie sich Heiraten im Wandel der Zeit verändert, so auch die Brautkleider! Für den sogenannten wichtigsten Tag im Leben ein nagelneues, in China produziertes Kleid tragen? Das wollen viele junge Bräute nicht mehr. Andi hat den Brautkleiderladen seiner Mutter übernommen und aus dem ländlichen Keller ins hippe Nürnberger Atelier gepackt. Mit Designerin Saskia im Boot verkaufen sie hier Second-Hand-Brautkleider und starten bald ihre eigene, nachhaltig produzierte Kollektion.

Einkaufswagen gefüllt mit Blättern | Bild: BR zum Artikel Online-Shopping Wie wir nachhaltiger im Internet einkaufen können

Online einzukaufen ist super praktisch - aber es hat auch Auswirkungen auf unsere Umwelt und wir tragen damit indirekt zur Ausnutzung von Paketboten bei. Hier sind sechs Tipps zum besseren Online-Shopping.

Eine Überlebende des Rana-Plaza-Unglücks arbeitet an einer Nähmaschine | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Interview zum Jahrestag des Rana-Plaza-Unglücks "Den Menschen geht es eher noch schlechter"

Über 1.000 Menschen starben, als 2013 in Bangladesch ein Gebäude mit Textilfirmen einstürzte. Viele Unternehmen wollten daraufhin etwas ändern. Ein Interview über die anhaltenden Probleme und die Frage, was wir dagegen tun können.

Modemacher Laura und Christoph | Bild: BR zum Video PULS I Bavarian Makers Von den Großen lernen: Bavarian Couture meets Maloja

Wer am Anfang eines Projekts steht, hat meist ein paar Idole, die er gern persönlich treffen würde. Wir haben so eine Begegnung begleitet: von zwei Modemachern. Laura und Christoph vom jungen Münchner Label Bavarian Couture haben das Chiemgauer Outdoor-Label Maloja besucht und ein paar hilfreiche Tipps von den Sportmodeprofis mitgenommen.

Pullis von EUnify | Bild: Diana Pfammatter zum Artikel Flagge zeigen Wenn das EU-Logo zum Modetrend wird

Großbritannien stimmt über den Brexit-Deal ab. Die Zukunft? Unklar. Die unsichere Lage in Europa spiegelt sich auch in der Mode wieder, Klamotten mit EU-Logo sind Trend geworden. Aber führt das auch zu politischem Engagement?

Eine E-Zigarette der Marke Juul liegt auf der Verpackung. Juul ist in den USA extrem erfolgreich - und hoch umstritten: Auch unter Schülern ist die E-Zigarette, die an einen USB-Stick erinnert, immens beliebt. Nun kommt sie auf den deutschen Markt. | Bild: dpa-Bildfunk/Magdalena Tröndle zum Artikel Umstrittene E-Zigarette Warum Juul zum massiven Problem werden könnte

Seit heute ist die umstrittene E-Zigarette Juul aus den USA auch bei uns erhältlich. Aber statt dabei zu helfen mit dem Rauchen aufzuhören, ist die Gefahr groß, dass Juul viele Jugendliche überhaupt erst nikotinabhängig macht.

Ein weißes neues T-Shirt auf rotem Hintergrund, das ganz sauber ist und glänzt, unter der Lumpe aber zerrissen und dreckig ist. | Bild: BR zum Artikel Fast Fashion vs. Designermode Warum Billigmode oft länger hält als Markenklamotten

Wer denkt "Für Mode gebe ich lieber mehr Geld aus, dann habe ich bessere Qualität", der täuscht sich. Denn No-Name-Klamotten halten oft länger als Designerstücke – und können so auch nachhaltig sein.

Pilz Jacke | Bild: BR zum Artikel Vegane Mode Diese drei Lederalternativen solltet ihr kennen

Leder kommt nie aus der Mode. Wer vegan lebt, muss auf diesen Alleskönner aber verzichten. Wir zeigen euch, welche Alternativen zu Leder es gibt.

Ausgehetzt Demo in München mit Schild "Grantl'n Ja - Hetz'n Nein" | Bild: Mass statt Hass zum Artikel Mass statt Hass "Wir wollen eine klare Grenze zwischen Grant und Hetze ziehen"

Auf bairisch ein Statement gegen Ausländerfeindlichkeit setzen – das geht mit den T-Shirts von "Mass statt Hass". Die Riederinger Trachtler Alexander und Georg haben uns mehr über die Geschichte des Projekts erzählt.

1 - 10 von 77

Noch nicht fündig geworden?