Inhalte mit dem Schlagwort "umwelt"

Inhalt filtern

Fridays For Future Proteste in München | Bild: dpa / Sina Schuldt zum Artikel Minister meets Schulstreik Was Fridays for Future jetzt schon erreicht hat

Bayerns Umweltminister Glauber diskutiert mit der Sprecherin der Fridays for Future Ramona Wüst, was in Bayern in Sachen Klimaschutz passieren muss. Die Proteste der Schüler und Schülerinnen haben also schon etwas gebracht.

Mantahari Oceancare – Caps aus München für plastikfreie Weltmeere | Bild: BR zum Video PULS I Bavarian Makers Mantahari Oceancare – Caps aus München für plastikfreie Weltmeere

Tim wollte eigentlich nur nach Indonesien, um dort seinen Dive Master zu machen. Als er dort unter Wasser nicht nur auf Mantarochen trifft, sondern auch auf riesige Plastikmassen, will er etwas dagegen tun. Zurück in Deutschland gründet er Mantahari und bestickt Mützen und Taschen. Den Gewinn, den er daraus generiert, schickt er direkt nach Indonesien zur "Marine Megafauna Foundation". Ein Projekt, das sich - genau wie Tim - für plastikfreie Weltmeere einsetzt. Für Tim ist Mantahari ein Herzensprojekt, das er komplett ehrenamtlich neben seinem Job stemmt.

Verpackungsfreie Läden | Bild: BR zum Artikel Plastikfrei einkaufen Diese bayerischen Läden verzichten auf Verpackungen

103 Kilo Verpackungsmüll produziert jeder von uns im Jahr. Wer daran etwas ändern möchte, kann mittlerweile in vielen bayerischen Städten verpackungsfrei einkaufen. Wir zeigen euch wo.

Ariane Alter | Bild: BR zum Video Zero Waste im Selbstversuch Wie kann man im Badezimmer Müll vermeiden?

Zero Waste im Badezimmer? Ariane will wissen, ob es für ihre plastikverpackten Pflegeprodukte wie Shampoo, Duschgel und Co. auch müllfreie Alternativen gibt. Aber können Haarseife und festes Deo wirklich eine Alternative sein?

Foodsharing | Bild: BR zum Artikel Foodsharing statt Mülltonne Diese bayerischen Supermärkte verschenken Lebensmittel

Eier, Milch und Käse für lau: Foodsharing ist eine gute Sache und liegt voll im Trend. Das haben auch die ersten bayerischen Supermärkte erkannt. Sie verschenken Lebensmittel, die bald ablaufen. Wir zeigen euch wo!

Franz Grenzebach, Landwirt und Initiator der "Blühpatenschaft Starnberger See" | Bild: Privat zum Artikel Artenvielfalt in Bayern Dieser junge Landwirt will die Bienen in Bayern retten

Das Volksbegehren für mehr Artenvielfalt war ein Erfolg und wird jetzt von der Politik diskutiert. Einige Landwirte wollen aber ihren eigenen Beitrag zum Artenschutz leisten und bieten Teile ihres Ackers für Blühpatenschaften an.

Grüne Startups boomen | Bild: BR zum Artikel Nachhaltigkeit boomt Warum grüne Startups die Zukunft sind

Egal wohin man blickt: Umweltschutz ist ein großes Thema. Während die Politik langsam in die Gänge kommt, hat die Green Economy das Thema längst angepackt. Und bayerische Startups sind ganz vorne mit dabei.

Wie Bayerns Startups die Mobilität neu erfinden | Bild: BR zum Artikel Bavarian Makers Wie Bayerns Startups die Mobilität neu erfinden

Autofahren war gestern – die Transportmittel von morgen sind elektrisch, auf dem Rücken oder aus Bambus. Diese bayerischen Gründer liefern Ideen, mit denen wir uns grüner und einfacher fortbewegen können.

Ari Alter | Bild: BR zum Video Klimaneutral leben Was kann ich im Alltag fürs Klima tun?

Um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen, müssen wir unser Konsumverhalten ändern. Ariane versucht mit kleinen Dingen, Großes zu erreichen: anders Essen, weniger Mobilität und Waschen. Aber reicht das aus?

Sebastian Meinberg | Bild: BR zum Video Lebensmittelverschwendung Lebensmittel vom Sofa aus retten

Mittlerweile verkaufen mehrere Shops abgelaufene Lebensmittel online, die sonst im Müll landen würden. Für PULS Reportage testet Sebastian Meinberg am Beispiel eines Anbieters, wie das Lebensmittelretten funktioniert.

21 - 30 von 130

Noch nicht fündig geworden?