Inhalte mit dem Schlagwort "engagement"

Inhalt filtern

OMG - Flüchtlinge! Flüchtlingsmythen widerlegt | Bild: BR zum Artikel Faktencheck zur Flüchtlingskrise Die Wahrheit hinter den Flüchtlingsmythen

Flüchtlinge kriegen "viel zu viel Geld vom Staat". Und wir in Deutschland "können ja auch nicht die ganze Welt aufnehmen". In sozialen Netzwerken kursieren haarsträubende Behauptungen über Asylbewerber. Fünf Mythen im Faktencheck.

Meinberg interviewt Flüchtling | Bild: BR zum Video Unterwegs mit Flüchtlingen Wie Alaa seinen Bruder verloren hat

"Flüchtlingskrise" - hinter diesem eher abstrakten Begriff stecken Millionen Einzelschicksale. Einer davon ist Alaa. Nach über einem Monat Flucht kommt er aus Syrien in Deutschland an - wir haben ihn begleitet.

Schweigeminute (Traiskirchen) - Cover | Bild: Raoul Haspel zum Artikel Schweigeminute für Flüchtlinge Warum Raoul Haspel Stille bei iTunes verkauft

Der Künstler Raoul Haspel hat es mit 60 Sekunden Stille auf Platz 1 der iTunes-Charts geschafft: Er verkauft Schweigeminuten für Flüchtlinge. Im Interview erzählt er, was der Track "Schweigeminute (Traiskirchen)" erreichen soll.

Quelle-Versandhaus und Quelle-Turm in Nürnberg | Bild: BR/Henrik Ullmann zum Artikel Quelle-Areal in Nürnberg "Luxussanierung ist kein nachhaltiges Konzept"

Das Nürnberger Quelle-Areal wird zwangsversteigert - die eingemietete Kreativszene muss dann wohl raus. Hans-Christian Fuss von der Band The Robocop Kraus erzählt, was man mit dem Gelände eigentlich alles anfangen könnte.

Pressekonferenz der G7-Gegner am 27.05.15 mit Sprecher Benjamin Ruß | Bild: BR/Christoph Dicke zum Artikel G7-Proteste in Elmau Die Pläne nach dem Verbot des Protestcamps

In eineinhalb Wochen beginnt der G7-Gipfel im bayerischen Elmau. Die Gegner des Gipfels wollten eigentlich vor Ort ihr Protestcamp aufschlagen. Das wurde ihnen aber verboten. Jetzt wollen sie klagen - und planen Alternativen.

Die Sea-Watch soll im Mittelmeer Flüchtlinge retten | Bild: Sea-Watch zum Artikel Interview // Sea-Watch Flüchtlinge retten im Mittelmeer

Immer wieder geraten Flüchtlinge im Mittelmeer in Seenot. Die Crew der "Sea-Watch" will da nicht länger nur zusehen. Ruben Neugebauer ist einer von ihnen und erklärt, wie sie Flüchtlinge mit ihrem Schiff retten wollen.

Sabine Wilke im Tschad | Bild: CARE zum Artikel Tagebuch einer Helferin Sabine reist in den Tschad

Fragen, zuhören, aufschreiben: Sabine Wilke bereist für die Hilfsorganisation Care Flüchtlingscamps im Tschad. Ihr Ziel: Aufmerksamkeit für eine vergessene Krise zu erzeugen. Was sie dort erlebt, erzählt sie im Audiotagebuch.

Sabine Wilke im Tschad | Bild: CARE zum Audio Hilfseinsatz in Afrika Sabine reist in den Tschad - Folge 1

Sabine Wilke von der Hilfsorganisation Care erzählt, wie der Alltag von humanitären Helfern aussieht und worauf die achten. Während ihres Auslandseinsatzs im Tschad führt sie ein Audio-Tagebuch. Erstes Kapitel: Koffer packen.

Sicherheitsbriefing für humanitäre Helfer im Tschad | Bild: CARE zum Audio Hilfseinsatz in Afrika Sabine reist in den Tschad - Folge 2

Als erstes gibt's im Tschad ein ausführliches Sicherheitsbriefing für Sabine. Denn: Eigenschutz geht vor - das nehmen die Hilfsorganisationen sehr ernst. Schließlich kann nur helfen, wer auch auf sich selbst aufpasst.

Kleiner Elektrohändler auf dem Markt in N'Djamena | Bild: CARE zum Audio Hilfseinsatz in Afrika Sabine reist in den Tschad - Folge 3

Sabine ist eben angekommen in N'Djamena, der Hauptstadt des Tschad. Als Helferin im Ausland kämpft man nicht nur mit den großen Problemen - Hunger, Gewalt, Vertreibung - sondern manchmal mit den gleichen Problemen wie daheim.

101 - 110 von 121

Noch nicht fündig geworden?