Inhalte mit dem Schlagwort "neonazis"

Inhalt filtern

Soldiers of Odin | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Umstrittene Gruppierung "Soldiers of Odin" Warum die Bahnhofsmission in Würzburg drei Kisten Brot abgelehnt hat

Weil die Würzburger Bahnhofsmission ihre Spende abgelehnt hat, riefen die "Soldiers of Odin" zu einem Shitstorm auf. Die Gruppe gibt sich sozial und unpolitisch, der Verfassungsschutz stuft sie aber als rechtsradikal ein.

Datteltäter | Bild: BR zum Video Datteltäter Mit Humor gegen Fremdenhass

Ein fliegender Teppich in Berlin und ein Arzt, der die Diagnose "Ausländerseuche" stellt - so provokant sind die Videos der Datteltäter. Die Funk-Satiriker kämpfen mit Humor gegen Stereotypen, Islamophobie und Fremdenhass.

Kein Raum für Rechts | Bild: Screenshots: http://www.kein-raum-fuer-rechts.de/ zum Artikel Virtuelles Neonazi-Zimmer Die geheime Welt eines Neonazis

Wie erkenne ich einen Neonazi im Netz? Welche Kleidermarken findet er gut? Und welche Musik? Ein virtuelles Zimmer liefert Antworten und lässt uns tief in die Welt eines Neonazis eintauchen - unserer Autorin macht das Gänsehaut.

Cover der Graphic Novel "Drei Steine" - ein Junge liegt zusammengeschlagen auf dem Boden einer Schultoilette | Bild: Panini zum Artikel Graphic Novel "Drei Steine" "Ein Bleistift ist spitzer als jedes Schwert"

Nils Oskamp war 13, als er sich gegen Nazi-Sprüche gewehrt hat. "Das hätte mich fast umgebracht" - Bäm. So steht's auf dem Cover von "Drei Steine". In der Graphic-Novel hat er seine krassen Erlebnisse zeichnerisch verarbeitet.

Nazis und Trump-Anhänger trollen Juden in sozialen Netzwerken, indem sie drei Klammern um ihre Nachnamen schreiben | Bild: BR zum Artikel Klammern um jüdische Namen Wie rechte Trolle Leute als Juden kennzeichnen

Drei Klammern um den Nachnamen: So markieren Neonazis und Trump-Anhänger in den USA jüdische Menschen auf Twitter. Und schicken ihnen einen Shitstorm aus Hass auf die Timelines. Eine Gegenbewegung nutzt jetzt das gleiche Zeichen.

Die neue Rechte | Bild: BR zum Video AfD, Pegida und Co. Wie gefährlich sind Deutschlands neue Rechte?

Jeden Montag ist Pegida-Demo und die AfD ist in die Landtage eingezogen. Eine neue politische Normalität. Fällt uns gar nicht mehr auf, wie radikal die neuen Rechten wirklich sind?

Der Rechtsrock und der NSU | Bild: BR zum Artikel Braune Bands und Bomben Ohne Rechtsrock hätte es den NSU nicht gegeben

Ein Netzwerk rechtsradikaler Musikfans hat die NSU-Terroristen von Anfang an gestützt. Musik war für Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt der Einstieg - und er könnte es heute für eine neue Generation wieder sein.

Einwohner von Clausnitz beschimpfen ankommende Flüchtlinge in einem Bus (Screenshot vom Video) | Bild: Screenshot/ Collage: BR zum Audio Die Frage Wie können wir den Hass stoppen?

Die AfD feiert immer größere Wahlerfolge, Pegida demonstriert seit über einem Jahr und fast jede Woche brennt ein Flüchtlingsheim. Wie können wir den Hass stoppen? Wir waren auf Demos, bei Aktivisten, Künstlern und Fußballtrainern.

Chima Ede | Bild: Nico Sachse zum Artikel Chima Ede im Interview "Dieser Hass gegen andere ist nicht akzeptabel"

Chima Ede hat in seinem Song "Wir sind das Volk" deutliche Worte gegen die "besorgten Bürger" von Clausnitz gefunden. Wir haben mit dem Rapper darüber gesprochen, warum ausgerechnet das Video von dort ihn inspiriert hat.

Familie Braun | Bild: ZDF // C.Pausch Fotografie zum Artikel Neonazi-Webserie vom ZDF Drei Gründe, "Familie Braun" zu schauen, auch wenn alle schimpfen

Kaum kommt das verschlafene ZDF auf die Idee, eine Serie fürs Netz zu produzieren, wird der Versuch von den Kritikern komplett niedergemacht. Dabei schafft die Serie genau das, was sie soll: Leute unterhalten, die im Netz gucken.

1 - 10 von 18

Noch nicht fündig geworden?