Skip Intro // Der Serienpodcast von PULS "The Terror: Infamy" und warum der schlimmste Horror 2019 längst Realität ist

Ein Beitrag von: Vanessa Schneider

Stand: 05.09.2019 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Skip Intro Folge 3 - Moderatorin Vanessa Schneider sitzt auf der Couch und schaut fasziniert | Bild: BR

Genau wie "Chernobyl" und "When They See Us" geht "The Terror: Infamy" der aktuellen Weltpolitik vor geschichtlicher Kulisse auf den Grund - und das macht die zweite Staffel der Horror-Anthologieserie gruseliger als ihre Monster.

Audioqualität

M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
28 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.