0

US-Musiker vs. Donald Trump Sorgt der neue US-Präsident für ein Comeback der Protestmusik?

Ein Beitrag von: Jasper Ruppert

Stand: 21.01.2017 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Donald Trump spricht und gestikuliert aggressiv während einer Rede an der Drake Universität in Des Moines, Iowa | Bild: picture-alliance/dpa

In diesem PULS Spezial geht es um die Geschichte der Protestmusik, die Auswirkungen des neuen US-Präsidenten Trump auf die Musik und darum, dass manche Musiker ihn mal cool fanden und andere sogar auf ihn hoffen.

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
58 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
33 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.


0