4

Lieblingsplatten Funky funkelnder Pop mit Kwabs

Kwabs, dieser schwermütige und zugleich fröhliche Sänger, besetzt das PULS Studio und legt seine Lieblingstracks auf. Neben feinstem Electro, Indie Rock und HipHop dürfen auch seine eigenen Stücke nicht fehlen.

Stand: 12.11.2015 | Archiv

Pressebild von Kwabs 2014 | Bild: Warner Media Group

Kwabs gehört auf den Pop-Thron. Das würde dieser wahnsinnig bescheidene Kerl selbst wohl nicht sagen. Muss er auch nicht. Dafür gibt’s ja uns. Goldkehlchen Kwabs macht lieber, was er am besten kann und katapultiert seine liebsten Soulsounds aus den 80ern und 90ern direkt ins Jahr 2015: Leicht cheesy aber straight from the heart und immer auf den Punkt. Er umschreibt das etwas phantasievoller. Seine Musik sei dunkelblau, sagt er, und schimmert. Müsst ihr auch grad an Satinbettwäsche denken...? Wo war ich doch gleich? Ach ja. Für die Lieblingsplatten hat Kwabs sich vor allem Songs von Gleichgesinnten aussucht. Da funkeln Banks und Kwabs Kumpel SOHN neben ihrem Klangvorbild Martika.

Ein bisschen Einblick in den Alltag eines Pop-Prinzen hat Kwabena Sarkodee Adjepong auch schon. Immerhin hat er vor der Royal Family gesungen. Mehr Klatsch und Tratsch vom Hofe erzählt Kwabs dann selbst, in zwei Stunden Lieblingsplatten. In denen erklärt er, warum es ganz gut ist, dass er sein Gesicht nicht unter einer Papiertüte verbirgt, warum er immer noch U-Bahn fährt und warum Kanye West das neue Prada ist. Zuverlässigen Quellen zufolge ist die Queen highly amused.

Die Playlist von Kwabs
InterpretTitel
Kwabs                             Love + War
Tourist feat. Lianna La HavasPatterns
BanksDrowning
Lulu JamesCloser
SiaChandelier
The StrokesJuicebox
Kanye WestPower
SOHNArtifice
FeistGatekeeper
Jessie WareNight Light
MartikaToy Soldiers
Years & YearsReal
KwabsLook Over your Sholder
Erik HasslePathetic
AdeleHometown Glory
Röyksopp feat. RobynMonument

Lieblingsplatten

Wie die Wilden haben sie in ihren Plattenkisten gekramt, für euch legen sie eine Stunde lang die Filetstücke ihrer Sammlung auf die Plattenteller und erzählen ihre ganz eigene Geschichte zu Songs und Bands. Death Cab For Cutie, Azure Ray, Casper, Kate Nash, TV On The Radio, Patrick Wolf, Jamie T, Sean Paul und viele mehr - alle waren sie schon bei uns, mit ihren liebsten, besten, rarsten Nummern.

Jeden Freitag von 19.00 bis 20.00 Uhr.


4

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: