2

HELMUT The Tribe (PULS Live Session)

Stand: 23.05.2013 | Archiv

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Der Wahl-Berliner HELMUT zu Gast im PULS Studio | Bild: BR

Der Wahl-Berliner HELMUT spielt immer schön die frischen Loops ein - im Video sieht man, wie's funktioniert. (Videoidee: Martin Dosh - "Call the Kettle Back")


2

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein:

Danny, Samstag, 22.März, 21:54 Uhr

1. ganz schön viel hand und fuss

Liebe Redaktion,
ein tolles Video, ein toller Dirigent, ein toller Musiker. Erstaunlich tatsächlich, was man mit zwei Füssen, zwei Händen, einem Mund und offensichtlich einer Vielzahl gut belastbarer Schnittstellen so anstellen kann. Vorausgesetzt, man kann ein Orchester in ein und demselben Kopf denken. Dieser Dirigent führt alles selbst aus - noch erstaunlicher. Aber das wäre alles nur ein Naturphänomen und keine Kunst. Eben letztere ist es aber - dank einfühlsamen Songwritings. Die Rettung des Menschen angesichts der Technik ist gelungen: Helmut zeigt für mich ganz tanzbar, dass nicht alles, was technisch gestützt wird, unterkomplex oder gleich eine Kopfgeburt sein muss. Großes Bravo!