Jetzt Run Bugzy Malone feat. Rag'n'Bone Man

Info Der Londoner Rory Graham aka Rag'n'Bone Man möchte in seiner Musik Blues, mit dem er aufgewachsen ist, mit seiner Leidenschaft für donnernde Beats und Hip Hop kombinieren. Auf "Run" arbeitet er dafür mit Bugzy Malone zusammen.

Tracks der Woche #13/18 Chefket feat. Marsimoto, LVNG, BC Unidos feat. U.S.Girls & Ledinsky, Kelvyn Colt, SOHN

Die Tracks der Woche vertrauen auf stabile Türkei-Berlin-Connections, das Band zwischen Geschwistern, den Support der Freunde, den gelungenen Überraschungseffekt und atmosphärischen Minimalismus.

Von: Sophie Kernbichl

Stand: 21.03.2018 | Archiv

Tracks der Woche 13/18 | Bild: Axel Filip Lindahl, Omslag final, AdP Records, Svenja Trierscheid, Facebook

Chefket feat. Marsimoto – Gel Keyfim Gel

Chefket zelebriert mit seiner neuen Single "Gel Keyfim Gel" seine Heimat – und zwar beide: die Türkei und Berlin. Zur Party inklusive Hamam und Wasserpfeife hat Chefket Green Berlin-Botschafter Marsimoto eingeladen. Dass das hoch gepitchte Alter Ego von Marteria der richtige für den Job als Party-Buddy ist, steht ja wohl außer Frage. Der Track glänzt außerdem mit einem betörenden Beat von Farhot, der dank hörbar türkischem Einfluss ganz automatisch die Schulter wackeln lässt. Dazu gibt es passend zum Titel lässige Lines von Şevket über das gute Leben. Kleine Nachhilfe in Türkisch: "Gel Keyfim Gel" heißt grob übersetzt sowas wie "Genieß das Leben". Highlight des Tracks ist aber das Ende: Für das Outro hat Chefket nämlich seinem Kumpel Marsi ein paar Zeilen Türkisch beigebracht, die dieser souverän abliefert.  

LVNG – The Story

Gerade bei einer Newcomerband fragt man sich ja, was wohl deren Hintergrundgeschichte ist. Ob die neue Single von LVNG deshalb "The Story" heißt? Im Falle von LVNG jedenfalls fing alles ziemlich bescheiden an: in einem kleinen Ort in der Nähe von München tun sich zwei Geschwisterpaare zusammen, um eine Band zu gründen, und suchen sich dazu noch einen talentierten, nicht blutsverwandten Gitarristen. Der Familienbetrieb LVNG schwingt sich mit bodenständigem Indie-Pop zum "Besten Bayerischen Newcomer" auf, ein Titel, den sich die Band letztes Jahr beim Newcomer Contest Bayern erspielt hat. Der ersten Auskopplung aus der kommenden EP "Kimono" hört man an, wie sie zu dieser Ehre gekommen sind: "The Story" ist ein prickelnder Electro-Pop-Song, der von von der souligen Stimme von Frontmann Karlos gekrönt wird. Und so klingt das Ergebnis ganz und gar nicht nach verschnarchtem Hinterland, sondern extrem international.

BC Unidos feat. U.S. Girls & Ledinsky – Take It Easy

Ab der ersten Sekunde strotzt "Take it Easy" nur so vor Retro-Charme: da sind die süßen Vocals von Meghan Remy aka U.S. Girls, die sich wohl am besten mit junge Madonna meets Country-Ikone beschreiben lassen, dazu erinnern die Gitarren und das Tamburin ein bisschen an die großen Hits von Black Rebel Motorcycle Club. Eine gelungene Single von einer ziemlich beeindruckenden EP namens "Bicycle EP". Die besticht alleine schon durch ihre exquisite Gästeliste: Santigold, Charli XCX und Carly Rae Japsen sind darauf zu hören. Hinter BC Unidos steckt ein schwedisches Duo bestehend aus Produzent Patrik Berge, der wiederum "Boom Clap" von Charli XCX mitproduziert und geschrieben hat, und Kompagnon Markus Krunegård. Nach eigener Aussage der beiden soll BC Unidos als kollaboratives Projekt gedacht sein, bei dem sich befreundete Künstler ausprobieren können, ohne sich um irgendwelche Genreregeln zu kümmern.

Kelvyn Colt – Blessed

Wenn ein Typ Kelvyn Colt heißt und das Musikvideo irgendwo in der amerikanischen Pampa mit einem Oldtimer beginnt, kommen einem erstmal Bilder von Cowboyhüten, Karohemden und Lederstiefeln mit Sporn in den Kopf. Aber dann steigt der Herr in sein Auto, rappt die erste Zeile mit dieser vibrierend tiefen Stimme und die Erwartung ist gebrochen. Plötzlich vereinen sich Trap- und Grime-Vibes auf "Blessed" zu einem spannenden Mix. Dass der Rapper so viele Einflüsse in seiner Musik verarbeitet, mag auch daran liegen, dass er ziemlich viel unterwegs ist. In Wiesbaden im Army-Stützpunkt aufgewachsen, ist er irgendwann für neue Inspiration nach London gezogen. Heute pendelt er zwischen Berlin, London, New York und Los Angeles. Ähnlich mühelos wie die Städte wechselt der 23-Jährige zwischen Englisch und Deutsch, Doubletime und Normaltempo, bescheidener Dankbarkeit und Kampfansage.

SOHN – Hue

Auf seiner neuen Single "Hue" zeigt sich Multitalent SOHN wieder einmal von seiner besten Seite: ein schwermütiger, minimalistischer Song, der zu Beginn des Tracks mit kaum mehr als einer Klaviermelodie und der gefühlvollen Stimme des Sängers aus London auskommt. Weil SOHN viel Wert auf sorgfältige Komposition legt, schleichen sich im Verlauf des Songs unaufdringlich clevere Varianten der Klaviermelodie und zarte Synthie-Beats ein. Die Sache gewinnt langsam an Dramatik, scheint für einen kurzen Moment auszubrechen, gleitet dann aber von sich überlappenden Samples begleitet in ein versöhnliches Ende. Wer "Hue" hört, versteht, warum der meist in schwarz gekleidete Mann mit dem Hut mittlerweile als Instanz gilt, was das Erzeugen von elektronisch geprägten Atmosphären angeht. Mit der neuen Single und dem Album "Rennen" vom letzten Jahr im Gepäck macht sich Toph Taylor als SOHN dann im Frühjahr auch wieder auf Europa-Tour.

Sendung: Freundeskreis, 26.03.2018 - ab 10.00 Uhr