19

Vorgestellt // William's Orbit Nach der Show ist vor der Show

Es gibt Bands, die werden über Nacht zu Stars und es gibt den ehrlich-erdigen Rock’n'Roll-Traum von William's Orbit. Die Weidener Kilometerfresser sind auf ihren Touren tight geworden und wurden gerade zur Band des Jahres gewählt.

Von: Florian Kreier

Stand: 14.12.2015 | Archiv

Sie werden berühmt, weil…

…sie nicht locker lassen. Die Weidener gehen den harten Rock’n-Roll-Weg und spielen seit Jahren die Ochsentour durch sämtliche Indie-Läden Süddeutschlands. Das Gute an diesem Weg: Fans, die sie einmal live überzeugt haben, bleiben ihnen auf ewig. Und Facebook-Likes sammeln sie auch ohne Ende.   

Musik für…

...Indie-Liebhaber. William’s Orbit wandern ganz easy auf des Messers Schneide zwischen Gitarrenrock-Nerdism und cheesy Pophooks. Genau richtig komplex und ausgecheckt um die Experten zu packen, aber auch noch einfach und auf den Punkt genug, um auch auf großen Radiostationen gespielt werden zu können. Das muss ihnen erst einmal jemand nachmachen.

Was man wissen muss…

…William’s Orbit haben 2015 über 50 Konzerte gespielt, unter anderem eine Deutschland-Tour mit dem Münchner Bluesrock-Wunder Jesper Munk. Das wichtigste Konzert war aber Ende September in Würzburg, wo die Weidener beim "Newcomer Contest Bayern" zur Band des Jahres gekürt wurden. Nachträglich von uns herzlichen Glückwunsch dazu!

Ihre neue Platte wird…

…die Oberpfälzer Jungs noch weiter in die Welt hinaus führen. Zu Recht! Erstens haben sich William’s Orbit ihre fabulösen Liveskills selbst erspielt. Und zweitens zieht ihr abwechslungsreicher Gitarren-Indie à la Strokes und Kings of Leon bestimmt nicht nur im Voralpenland. Ganz klar: William’s Orbit müssen die Ochsentour ausweiten auf ganz Europa. Da haben sie aber ohnehin Bock drauf.

Das Debütalbum "ONCE" versuchen William's Orbit übrigens gerade per Crowdfund zu finanzieren. Jedem Supporter widmen sie den Titelsong des Albums "Once In A Lifetime" und stellen ihn vorab zum Download zur Verfügung.

Ihr Problem ist...

…,dass die Konkurrenz in Sachen Gitarren-Rock natürlich riesig ist. Aber das muss sie gar nicht stören – wenn sie weiter einen Fuß vor den anderen setzen, machen sich irgendwann die anderen Gedanken über sie. Aber das wird ihnen auch egal sein. William’s Orbit leben ihr Bandleben ganz klassisch im Rock’n'Roll Style: Nach der Show ist vor der Show und das nächste Konzert ist immer das schönste.


19