0

Vorgestellt // Friska Viljor Eine große Tüte Optimismus

Angefangen hat es mit Liebeskummer. Das hört man den ersten Songs von Friska Viljor an. Zwischen den kleinen Katastrophen des Alltags und großen Schicksalsschlägen steckt in den Songs der sechs Schweden aber auch viel Optimismus.

Stand: 18.06.2012 | Archiv

Friska Viljor | Bild: Friska Viljor

Sie sind gekommen um ...

... zu zeigen, dass auch traurige Songs hervorragend zu fröhlichen Melodien passen. Friska Viljor vereinen Tragik mit Humor und Pop.

Sie werden entdeckt, weil ...

... die sechs Schweden ihre Stücke stets mit einer großen Tüte Optimismus verpacken, und der steckt einfach an.

Musik für ...

... die Suche zum Glück.

Der typische Song ...

... handelt von Schicksalsschlägen und den kleinen Katastrophen des Alltags. Als sie von ihren Freundinnen verlassen wurden, ertränkten die Bandgründer Daniel und Joakim ihren Schmerz in Songs und brachten ihr Herzensleid auf Platte. Ihr erstes Album "Bravo!" (2006) beschreibt ihre Gefühle in wunderbarer Tragik und Ausführlichkeit.

Bester Moment ...

... ist der Augenblick, in dem du merkst, dass Friska Viljor genau die richtige Band ist, um dir in deinem Leid beizustehen. Auf ihrem Album "For New Beginnings" (2009) findest du stampfende Rhythmen, die ein Lächeln auf's Gesicht zaubern. Immer und immer wieder. Nicht ohne Grund nennt Joakim Svenningson dieses Album "Kindermusik für Erwachsene".

Auf der AC/DC-Aftershowparty ...

... würden sie Bierflaschen und Sektgläser einsammeln und fröhlich darauf herumklimpern.

Mögen wir, weil ...

... Friska Viljor das Beste aus der schwedischen Indierock-Tradition mit dem Besten aus Glam, Folk und Rock vereinen. Mit dieser Band musst du gute Laune bekommen.


0

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: