26

Vorgestellt // Kytes Instant Superstars

Kytes aus München haben noch kaum Konzerte gespielt aber schon zig Facebook-Follower. Wenige Bands sind so steil gestartet. Ihre Musik ist eine Reise durch Indie und Elektro. Kaum zu beschreiben - und genau das ist das Besondere.

Von: Florian Kreier

Stand: 11.08.2015 | Archiv

Musik für...

...Indie-Gitarren-Junkies. Wer von zackigem Indie-Disko à la Phoenix und Two Door Cinema Club nicht genug kriegen kann oder zum persönlichen Glück nicht mehr braucht als Gitarre, Bass, Schlagzeug und eine fetzige Hook, ist genau richtig bei den Kytes.

Ihre neue Platte wird...

...höchstwahrscheinlich in die Charts gehen. Das liegt vor allem an den Songs der Kytes, die gehen nämlich so tierisch ins Ohr, dass man fast nicht glauben kann, dass man sie zum ersten Mal zu hört. Aber die Experten wissen eh: Erfolgreiche Popsongs klingen immer vertraut, nur eben ein Quäntchen anders.

Sie werden berühmt weil...


...sie sich von Milky Chance inspirieren lassen und auch international durchstarten. Die Münchner Posterboys bringen alles mit, was man für eine Bilderbuch-Karriere braucht und checken auch das Business hinter den Kulissen. Mit ihrer Vorgängerband Blind Freddy haben die Münchner schon fast alles erlebt, was man wissen muss, um jetzt richtig durchzustarten.

Ihr größtes Problem ist...

...dass sie mit ihrem Sound aufs große Popbusiness zielen. Großartigen Underground-Bonus kann man da nicht erwarten, aber das haben die Münchner Jungs auch gar nicht nötig: Sie sehen eh schon aus, als würden sie schon seit Jahren auf den größten Bühnen der Welt abfeiern.

Mögen wir weil...

...Kytes der nächste Beweis für die Qualität der Popstadt München ist. Bands wie Exclusive, Jesper Munk und Claire überraschten die letzten zwei Jahre mit Popmusik, die mehr nach großem Zirkus als nach gemütlicher Großstadt klingt. In dieser Reihe wird man bald schon auch KYTES zählen.


26

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Mona, Freitag, 12.Juni, 23:54 Uhr

1. Konzert/Kytes

war heute auf dem Konzert der Jungs. Na ja. Ich muß sagen, daß nach der positiven Promotion die Enttäuschung meinerseits riesig war.
Das Ganze war für mich ein billiger Abklatsch von U2. Die Jungs werden in meinen Augen leider keine große Karriere machen.....Leider.