03:32 Uhr Heads DIVES

Jetzt Nervous Young Inhumans Car Seat Headrest

Info Will Toledo aus Seattle nennt sich Car Seat Headrest, weil er auf der Rückbank des Autos seiner Eltern seine ersten Alben aufgenommen hat. Und zwar im Alter von 23 Jahren schon 12 Stück. Da sag noch mal einer, die Jugend sei faul!

PULS Open Air 2019 Die Konzert-Highlights in der BR Mediathek

Falls eure Erinnerungen an das PULS Open Air so langsam verblassen, ihr leider nicht dabei sein konntet oder ihr noch ein schlagendes Argument für den Kauf der Early Bird Tickets 2020 braucht: Wir haben da was für euch.

Stand: 06.08.2019

1, 2, 3, 4, ... ja, so grob 10.000 Leute könnten sich da durchaus versammelt haben vor der strahlend leuchtenden Bühne von AnnenMayKantereit.  | Bild: BR/Fabian Stoffers

Dicht & Ergreifend LIVE vom PULS Open Air 2019

Dass Dialekt und Rap-Flow so gut zusammenpassen wie Pommes und Ketchup ist inzwischen Allgemeinwissen. Mundart-Rap hat es auf die großen Bühnen geschafft - und damit auch Dicht & Ergreifend. Michael Huber alias George Urkwell und Fabian Frischmann alias Lef Dutti haben mit ihrem Sound Niederbayern auf die Deutschrap-Karte gepackt und es geschafft, mit viel Humor, aber auch mit ernsten politischen Themen, den Hip-Hop-Fans im ganzen Land zu zeigen: Bazi-Rap ist heiß! "Ghetto mi nix o", das Nachfolger-Album von "Dampf der Giganten", hat das Duo selbst produziert, selbst vermarktet und es damit sogar nach weit oben in den Charts geschafft. Im Laufe ihres Auftritts beim PULS Open Air 2019 haben Dicht & Ergreifend die Arena auf Schloss Kaltenberg in einen Hexenkessel verwandelt – unterstützt von DJ Spliff, sowie einem Trompeter, einer Tubistin und zwei crowdsurfenden Gummitieren.

Mine und Alli Neumann LIVE vom PULS Open Air 2019

Jasmin Stocker aka Mine ist eine der bemerkenswertesten Sängerinnen, Songwriterinnen und Produzentinnen, die Deutschland aktuell zu bieten hat. Die gebürtige Schwäbin ist ein absoluter Tausendsassa. Mine hat Jazzgesang in Mainz studiert, danach Komposition und Produktion an der Popakademie in Mannheim. Auf ihrem aktuellen Album "Klebstoff" – und natürlich auch mit ihrem Auftritt beim PULS Open Air 2019 – zeigt Mine, dass Pop deep, anspruchsvoll und trotzdem eingängig und tanzbar sein kann. Sie singt von ihren eigenen Selbstzweifeln, ist aber musikalisch über jeden Zweifel erhaben. Und ähnlich wie Mine hat auch Alli Neumann "keinen Bock, eine weitere glattgebügelte, angepasste Frau in unserer Musikindustrie zu sein". Das sagt die Musikerin aus Flensburg von sich selbst. Sie hat viel Bock auf Krawall und wenig Bock auf Konsum. Alli Neumann hat sich deshalb vorgenommen, zehn Jahre lang keine neuen Klamotten zu kaufen. Bei ihrem Konzert beim PULS Open Air hat sie trotzdem oder gerade deswegen mit einem spektakulären Outfit aufgetrumpft – und natürlich auch mit den großartigen Songs von ihrer aktuellen EP "Monster".

Giant Rooks LIVE vom PULS Open Air 2019

Giant Rooks sind eine der wenigen Bands, die es geschafft haben, den Hype zu konservieren – um nun scheinbar spielerisch in die Reihe der etablierten Künstler hinüberzugleiten. Sie sind quasi die deutsche Indie-Band der Stunde. Eigentlich kommen die fünf Jungs aus Hamm in NRW, mittlerweile leben sie aber in Berlin. Im Frühjahr 2019 haben sie ihre dritte EP veröffentlicht und eine lange Tour gespielt – u.a. als Vorband von AnnenMayKantereit. Anschließend haben die Giant Rooks auch umjubelte Konzerte in Italien und England gegeben, was für deutsche Bands keinesfalls selbstverständlich ist. Dafür verantwortlich ist letzten Endes ihr besonderer Sound, der in Richtung Indie-Rock geht, aber elegant elektronische und Folk-Elemente integriert, so dass er neu und unverbraucht klingt. Sie selbst nennen das "Art-Pop". Auch beim PULS Open Air 2019 haben die Giant Rooks vor einigen tausend Festivalbesuchern gespielt und waren richtiggehend gerührt darüber, wie euphorisch sie abgefeiert wurden. Quasi von der ersten Sekunde an.

AnnenMayKantereit LIVE vom PULS Open Air 2019

Von der Straßenmusik zur YouTube-Sensation und dann ab in den absoluten Pop-Olymp. Keine deutsche Band hat in den vergangenen Jahren einen solch explosionsartigen Aufstieg hingelegt wie AnnenMayKantereit. Das Kölner Quartett hat es sich in den Charts und Arenen bequem gemacht – auch dank der unfassbar berührenden Stimme von Sänger Henning May und Hits wie "Pocahontas", "Barfuß am Klavier" oder "Ich geh heut nicht mehr tanzen". Das Debütalbum "Alles nix Konkretes" schaffte es auf die Eins und der Nachfolger "Schlagschatten" wurde auch sofort zum Verkaufsschlager. Beim PULS Open Air 2019 auf Schloss Kaltenberg sorgten AnnenMayKantereit für eine pickepackevolle Arena und abwechselnd für Gänsehaut- oder Tanzattacken.

Und falls eure Augen und Ohren nach diesem PULS Open Air 2019 Backflash-Blut geleckt haben: Auf pulsopenair.de gibt's noch Early Bird Tickets für das PULS Open Air 2020. See ya!