Jetzt Lies Say Yes Dog

Info Also wer möchte, der kann bei Say Yes Dog durchaus ein bisschen Depeche Mode Feeling abgreifen. Davon gibt's eh viel zu wenig und das stört das in Berlin lebende Trio bestimmt nicht. Falls doch: Gebt uns Bescheid, SYD. Danke.


5

Kollegah vs Fler Der Diss geht weiter

Jetzt wird wieder mal abgerechnet! Einer der längsten Beefs der Deutschrap-Geschichte geht in die nächste Runde: Kollegah kündigt mit "Fanpost 2.0" einen neuen Disstrack gegen Fler an.

Stand: 30.08.2016 | Archiv

Kollegah NWO Screenshot Musikvideo | Bild: Bosshaft TV

Nachdem im Frühling der langjährige Streit zwischen Kollegah und Fler wieder aufgeflammt ist, dürften beef-süchtige Deutschrapfans gestern Abend vor Freude gejauchzt haben: Kollegah eröffnet die nächste Episode. In einem Trailer auf seinem YouTube-Kanal kündigt er die Fortsetzung von "Fanpost" an. Releasedatum: 2. September, zeitgleich mit Flers neuem Album "Vibe". Bei Deutschrap-Fans gilt schon der erste Teil als "legendärer" Disstrack - Insider behaupten, dass der neue Song "Fanpost 2.0" sogar über 17 Minuten gehen soll. Kollegah scheint einiges an Redebedarf zu haben, wenn es um seinen Rapperkollegen Fler geht.

Erst hat Kollegah keinen Bock mehr...

Da ist aber auch schon viel passiert in den letzten Jahren. Seit 2009 kriegen die beiden sich regelmäßig in die Haare. Was als Streit zwischen Flers damaligem Label Aggro Berlin und Kollegahs Label Selfmade begonnen hat, entwickelte sich mehr und mehr zu einem Mann-gegen-Mann Duell. Dabei hatte Kollegah 2014 schon genug von dem Hin und Her.

"Mit den jüngsten Aktionen ist für uns die gesamte Angelegenheit abgeschlossen. Es werden in Zukunft keine Aktionen oder Worte mehr in Richtung der Maskulin-Crew kommen. Wir haben aufgezeigt, dass gewisse Leute nur so lange eine große Klappe haben und mit Gewalt drohen, wie sie einen bestimmten Schutz genießen, aber wenn es drauf ankommt, nicht selber für sich gerade stehen."

Kollegah

...dann geht's heiter weiter

Die angekündigte Waffenruhe allerdings währte nicht lange. Zuletzt provozierte Kollegah im Frühjahr diesen Jahres mit einem Besuch in Flers Heimatstadt Berlin, bei dem er live auf Facebook dokumentierte, wie er demonstrativ am Alexanderplatz auf seinen Erzfeind wartete. Fler dagegen schoss bevorzugt auf Twitter und in "epischen" Interviews gegen den Düsseldorfer Bossrapper.

Im Juni gab es auf dem Album von Kollegahs Kumpel Seyed dann erste Anspielungen auf einen neuen Disstrack. Der jetzige Zeitpunkt ist clever gewählt: Fler genießt momentan einen Hype wie lange nicht mehr, sein zu Beginn dieses Jahres veröffentlichter Song "Unterwegs" wurde zum Hit, sein neues Album "Vibe" wird heiß erwartet. Kollegah könnte mit "Fanpost 2.0" dem Aufwärtstrend Flers dazwischen funken. Und Fler? Der hat jetzt keine Lust mehr zurück zu dissen. Und falls sein Album nicht durch die Decke geht, überlegt er sogar "was anderes zu machen".


5