0

Virtual Reality Game Deadmau5 hautnah erleben

Dass Virtual Reality das nächste große Ding wird, da ist sich Deadmau5 sicher. Deswegen bastelt er an einer App, in der seine Fans in die Welt des DJs eintauchen können.

Stand: 04.07.2016

"Absolut Deadmau5" Screenshot  | Bild: YouTube

Die Vorstellung, dass immer mehr alltägliche Dinge in Zukunft nur noch virtuell passieren, ist schon ein bisschen erschreckend. Aber Virtual Reality birgt auch viele Chancen: Ob in der Medizin durch virtuelles Therapieren oder im Sport durch virtuelles Fliegen. Auch in der Musik wagen Künstler die ersten Experimente: Björk veröffentlicht 2015 ein Musikvideo speziell für Oculus Rift, Reggie Watts erschafft mit seinem 360-Grad-Video "Waves“ ein abgefahrenes VR-Projekt mit Spezialeffekten und Musik.

Jetzt wagt sich Deadmau5 als erster Superstar auf neues Terrain und bringt Ende Juli die VR-Gaming-App "Absolut Deadmau5" heraus. Er will seinen Fans damit einen intimeren Zugang zu seinem Leben ermöglichen - und zwar nicht nur als Zuschauer, sondern auch als Mitwirkende. Deadmau5 – selbst begeisterter Gamer – hat vorher schon bei Konzerten mit VR-Tickets experimentiert, jetzt geht er noch einen Schritt weiter und will seine Fans "auf eine wunderbare Reise mitnehmen“.  

In "Absolut Deadmau5“ begleitet der Spieler den DJ von seinem Studio bis hin zu einem Konzert und erlebt dabei diverse Szenen in 3D. Von rasanten Autofahrten bis zum Konzerterlebnis aus verschiedenen Perspektiven soll einiges geboten werden. Deadmau5 setzt aber noch einen drauf: Extra für das Game wird es neue Musik geben und wer dann noch nicht genug hat, kann sich zusätzliche Szenen und Extra-Musik downloaden.


0