Jetzt Real Thing Middle Kids

Info Kraftvolle Vocals von Frontfrau Hannah Joy und catchy Refains - das ist das Markenzeichen von Sydneys Rock-Trio Middle Kids. Kein Wunder, dass Paul Kelly, Ryan Adams und The War on Drugs sie schon als Support wollten.

05:31 Uhr Yen Ant Antic


1

PULS Lesereihe 2015 Die Jury

Sie sind Poetry-Slammer, Literaturinstitutsleiter, weltreisende Journalisten und ehemalige Lesereihe-Gewinner: Die PULS-Lesereihe-Jury kennt Texte in allen Formen und Farben. Und jeder hat seine persönlichen No-Gos und Vorlieben.

Stand: 17.07.2015 | Archiv

Claudius Nießen ist in der PULS-Lesereihe-Jury schon ein alter Hase: Seit 2010 beweist er ein feines Händchen bei der Auswahl der Teilnehmertexte. Außerdem ist der Geschäftsführer des deutschen Literaturinstituts in Leipzig der lebende Hauptgewinn! Bei ihm feilen unsere Lesereihe-Gewinner in einem exklusiven Schreibworkshop an ihren Schreibkünsten - und schütteln mit ihm rund um die Leipziger Buchmesse die richtigen Hände auf den richtigen Partys.

PULS Lesereihe heißt nicht nur Texte schreiben, sondern auch vortragen: Wie das geht weiß PULS-Lesereihe-Jurorin und Slam-Poetin Meike Harms, die bayerische Poetry-Slam-Meisterin 2014. Auch in diesem Jahr kam sie dort wieder bis ins Finale. Die Münchnerin ist ausgebildete Poesiepädagogin und gibt Workshops zum Kreativen Schreiben. Ob sich eure Kurzgeschichten zum Motto gut vortragen lassen? Nicht nur darauf wird sie bei den Einsendungen ganz genau achten. Lektorat und Korrektorat kann sie nämlich auch.

Bei "Wild Germany" sprach er mit Satanisten, Bodybuildern und Lichtessern. Der Journalist und Autor Manuel Möglich will deshalb auch als Juror der PULS Lesereihe vor allem eines nicht: Naheliegendes. Für sein Buch "Deutschland überall" ist er schließlich selbst einmal um die ganze Welt gereist: Auf der Suche nach Geschichten, die sich zu erzählen lohnen. Die trägt er jetzt auf seiner ganz persönlichen Lesetour quer durchs Land vor. Die Frage "Sind wir bald da?" stellt Manuel sich bestimmt öfter.

Wenn sich eine auskennt, dann sie: Kristina Pöschl ist die amtierende Lesereihe-Gewinnerin. Unschlagbar: Ihre tragisch-komische Kurzgeschichte "So viel Grün" über einen jungen Flüchtling aus Nigeria, der sich auf dem niederbayrischen Land zurechtzufinden versucht. Und die studierte Literaturwissenschaftlerin schreibt nicht nur selbst - mittlerweile ist sie sogar Geschäftsführerin eines kleinen Verlags in Viechtach. Und sie freut sich schon jetzt "narrisch, dieses Jahr bei der Jury dabei zu sein"!


1