Jetzt bewerben! Z2X³ - Das Festival der neuen Visionäre

Weltverbesserer unter 30 gesucht: Zusammen mit ZEIT ONLINE laden wir zum Festival der jungen Visionäre nach München. Ab sofort könnt ihr euch für Z2X³ am 5. Mai bewerben.

Stand: 19.03.2018 14:09 Uhr

Z2X³  | Bild: Zeit Online

05 Mai

Samstag, 05. Mai 2018, 12:00 Uhr

Veranstaltungsort:

München, Funkhaus des BR

Wenn ihr zwischen 20 und 29 Jahren alt seid und euch für Demokratie, Klima, Mobilität oder Wirtschaftsmodelle von morgen begeistert – oder sonst "eine Idee zur Verbesserung der Welt" habt, seid ihr bei Z2X³ richtig. 

Z2X³ bringt spannende Vorbilder nach München, den Rest des Programms gestaltet ihr selbst

Im Funkhaus des BR in München werdet ihr einen Tag lang Gründerinnen und Aktivisten treffen, gemeinsam neue Projektideen entwickeln und selbst Impulse geben.

Vorträge halten unter anderem: Gabriele Semino, der mit seinem Team der TU München am preisgekrönten Prototypen des Hyperloops feilt, wird euch alle Fragen zur Forschung der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Raketentechnik und Raumfahrt (WARR) beantworten. Jannai Flaschberger stellt sein Start-up Hawa Dawa vor, mit dem er sich für bessere Luft in großen Städten einsetzt. Leila Oppermann sucht nach ambitionierten Frauen, die sich dem Programm Ada anschließen wollen, um später vielleicht ihr eigenes Techprojekt zu gründen.

So könnt ihr dabei sein:

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Ab sofort könnt ihr euch auf der Webseite von ZEIT Online mit eurer Idee, wie ihr die Welt besser machen wollt, bewerben.

Wer mit einem eigenen Beitrag dabei sein möchte, kann Bewerbungen für eines von drei Formaten einreichen: Blitzvorträge, die in fünf Minuten das Publikum inspirieren, Workshops, in denen an konkreten Ideen gearbeitet wird und Frag-mich-alles-Sessions, in denen Erfahrungen ausgetauscht werden. Eine Jury wählt die besten Ideen aus.

Alle weiteren Informationen zu Bewerbung und Programm findet ihr gleich hier: