15:18 Uhr Fall SAMT

Jetzt Naked Blue Kakkmaddafakka

Info Zackige Gitarren, süßliche Pop-Texte und ein paar Disco-Referenzen: So funktioniert der Sound der Norweger Kakkmaddafakka. Iim US-Radio sorgt der Name wohl immer noch für Problemen. Dabei bedeutet er eigentlich nur "Partylöwe".

15:26 Uhr Bags Clairo


12

Keine Kommentare mehr möglich. Hinweise zum Kommentieren finden Sie in den Kommentar-Spielregeln.)

Tom, Sonntag, 19.Juli, 19:19 Uhr

1. Oben Ohne 2015

War gestern mit meiner Tochter (15 Jahre) beim Festival.Auch für einen Ü50 fand ich es echt klasse, oder auch echt geil!
Natürlich kommt man sich als Oldie schon etwas deplatziert vor,zwischen achtzehntausend Teenies. Aber alle waren nett zu mir und ich hatte
interessante Gespräche.
Durch meine Tochter kannte ich die meisten Bands. Am besten gefallen hat mir "The Capitols" und "Kontra K", aber auch die anderen Bands fand ich gut. Die 257er sind schon sehr speziell ;-).
Für ein ,wenn ich das richtig gelesen habe, ehrenamtlich organisiertes Festival war die Organisation perfekt!
Der Sound war echt klasse, da habe ich bei sogenannten Weltstars schon deutlich Schlechteres gehört.
Eine tolle Idee fand ich auch die Gebärdendolmetscherin.
Also ich freue mich schon auf`s nächste Jahr.

Grüße Tom