Chiemsee Summer 2017 Allround-Talent in Übersee

Beim Chiemsee Summer treffen das Beste aus Reggae und Rock aufeinander. Auch im vierten Jahr nach Zusammenschluss von Chiemsee Reggae Summer und Chiemsee Rocks gibt's 4 Tage mit geballter Musikpower, präsentiert von PULS!

Stand: 09.02.2017

Limp Bizkit beim Chiemsee Summer 2016 | Bild: BR/Said Burg

16 August

Mittwoch, 16. August 2017

Veranstaltungsort:

Übersee am Chiemsee

17 August

Donnerstag, 17. August 2017

Veranstaltungsort:

Übersee am Chiemsee

18 August

Freitag, 18. August 2017

Veranstaltungsort:

Übersee am Chiemsee

19 August

Samstag, 19. August 2017

Veranstaltungsort:

Übersee am Chiemsee

Übersee ist als Festival-Location längst ein Klassiker. Der Chiemsee Reggae Summer gehörte für Fans der Sunshine-Musik fast zehn Jahre lang zu den festen Terminen im Jahr. Freunde der härteren Gitarren pilgerten jahrelang zur kleinen Schwester, dem Chiemsee Rocks. Seit 2014 ist alles anders - und noch ein bisschen größer. Die beiden etablierten Festivals haben sich zusammengeschlossen. Beim Chiemsee Summer ist nun für alle was dabei: vier Tage, fünf Bühnen und über 100 Bands vor heimischer Bergkulisse.

Alle Infos zum Chiemsee Summer 2017
Wann?16. - 19. August
Wo?Übersee am Chiemsee
Wer spielt?Bisher bestätigt: Casper, Billy Talent, The Offspring, Biffy Clyro, Beginner, Scooter, Clueso, SDP, Wanda, Jennifer Rostock, 257ers, Kontra K, Royal Republic, SSIO, Irie Révoltés, Frittenbude, Zebrahead, OK Kid, Ohrbooten, Turbostaat, Antilopen Gang, Heisskalt, Mad Caddies, Django 3000, Fixa x JRBB, SXTN, Schmutzki, Neonschwarz, Drunken Masters, Tonbandgerät, The Lytics, The Tips, Heischneida
Wo gibt's Tickets?Auf der offiziellen Website.
Wie viel kosten Tickets?Die Tickets kann man sich individuell zusammenstellen. Je nachdem, wie lange man bleibt, ob man zeltet oder mit dem Wohnmobil kommt, kosten die Karten dann zwischen 129,- (4-Tages-Ticket ohne Camping) und 349,- Euro (Ticket für vier Tag mit Komfort-Camping und Zugang zur Panoramabar). Auch Tagestickets wird es dieses Jahr wieder geben.

Außerdem kann man dieses Jahr das "Inselticket" buchen. Das gilt für zehn Leute, inklusive Camping und einer Flagge.
Besonderer CharmeDie Lage des Festivals ist einzigartig: Große und kleine Bands aus Reggae, Rock, Pop und Elektro treten vor einer atembreaubenden Bergkulisse auf - und zur Abkühlung zwischendruch steht der Chiemsee bereit.
AnfahrtEinfach die A8 München-Salzburg bis zur Ausfahrt Grabenstätt fahren, dann der Beschilderung folgen.

Allerdings empfehlen die Veranstalter die Anreise mit dem Zug. Es gibt einen Shuttleservice vom Bahnhof Übersee. Dieses Jahr könnt ihr bayernweit mit den Zügen der DB Regio Oberbayern und des MERIDIAN an- und abreisen: Euer Festivalticket ist in den jeweiligen Regionalzügen gültig!
Camping & ParkenCamping muss extra gebucht werden. Wohnmobilstellplätze sind vom Zeltplatz getrennt auf einem extra ausgewiesenen Platz. Es sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden. Stromaggregate sind auf dem Campingplatz nicht erlaubt.

Für alle, die es besonders entspannt mögen und sich zwischendurch gerne mal zurückziehen, gibt es den Campingbereich "Grüner Wohnen": weniger Müll, weniger Lärm, weniger Gummitiere. Außerdem kann die Option "Komfortcamping" gebucht werden - dann ist man besonders nah am Gelände, an den Parkplätzen und an der Fressmeile.

Campingzubehör kann auch über die Website des Festivals gebucht werden. Außerdem gibt es limitierte "Almhütten" zum Übernachten!
Essen & TrinkenGlas- und Plastikflaschen sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt, auch auf den Campingplatz darf man keine Glasflaschen mitnehmen. Auf der Gastrozeile gibt es internationale Spezialitäten aus aller Welt.

So klingen die Festivalbands...

... und so war's letztes Jahr: