Jetzt Water Ra Ra Riot

Info Hurra, sie haben die 00er Jahre überlebt! Ra Ra Riot waren damals mit Bands wie Vampire Weekend und Los Campesinos auf All-Star-Europatour. 2015 kommen die Amerikaner aufpoliert und wieder einmal komplett zeitgeistig daher.

Ein großes Wow!

PULS Festival 2014 Ein großes Wow!

Stand: 19.09.2015

Echt mal, das war der Wahnsinn! So viel gute Musik und so viele nette Leute an einem Abend im Funkhaus. Drei Bühnen. 16 Bands und Special Acts. Hier könnt ihr den Abend noch mal peu à peu durchgehen.

Wir haben alle Highlights für euch festgehalten - und die Konzerte könnt ihr euch nochmal in Ruhe von zu Hause aus anschauen. War ja auch eine ganz schöne Ladung auf einmal: Bonaparte, Kwabs, Kate Tempest, Son Lux, Ballet School, Ja, Panik, Trümmer, Blackout Problems, Teesy, BBou, Shawn The Savage Kid, Occupanther, Hadern im Sternenhagel, Adulescens , Mine, Deltron 3030 und das Münchner Rundfunkorchester haben euch fertig gemacht.

Was für ein Abend

Aber nicht nur ihr seid ins Schwitzen gekommen - auch PULS Musikreporter David Würtemberger: Er hatte sich vorgenommen, alle 16 Konzerte zu sehen und purzelte von Soul über Indie zu HipHop und Synthie. Am Schluss ärgerte er sich aber vor allem darüber, dass er nicht noch länger geblieben ist. Der Versuch, den Festivalabend in Worte zu fassen.

Was für eine Crowd


Und auch die Festivalband Adulescens war fleißig. Wir haben ihnen den Abend über vier Aufgabgen gestellt, die sie gleich vor Ort erledigen mussten. Besonders die dritte war ziemlich kniffelig. Aber die Jungs aus Aichach haben sich gut gemacht. Chapeau dafür!

Ein großes Lob geht schließlich an euch! Ihr wart großartig! So viele, so begeistert und ausdauernd. Gerne nächstes Jahr wieder genauso. Bis dahin könnt ihr euch durch die vielen Fotos klicken und euch noch mal die Interviews und Konzerte von allen Künstlern anschauen (die Konzertvideos findet ihr nach und nach bis Ende der Woche hier).

Son Lux im Interview beim PULS Festival 2014 | Bild: BR/ Matthias Kestel zum Video Interview // Son Lux "Einfache Lösungen interessieren mich nicht"

Der New Yorker Ryan Lott hat ein vollgestopftes und überaus kreatives Jahr hinter sich. Im Interview verrät er, warum er so gerne Umwege macht und was bei seiner bisher einzigen Begegnung mit Björk passiert ist. [mehr]

Kwabs im Interview beim PULS Festival 2014 | Bild: BR/ Matthias Kestel zum Video Interview // Kwabs "Du brauchst Turnschuhe und Taschentücher"

Jeden Morgen testet der Londoner Kwabs, ob seine Stimme noch da ist. Im Interview erzählt er, warum die ihn auch schon in Verlegenheit gebracht hat und warum seine Musik traurig ist und gleichzeitig glücklich macht. [mehr]

Aufbau PULS Festival 2014 | Bild: BR zum Video Interview // Kate Tempest "Künstler müssen nicht in Schubladen passen"

Die Londonerin Kate Tempest ist Rapperin, Poetin und Dramatikerin. Im Interview erklärt sie, wie ihr umjubeltes Debütalbum "Everybody Down" entstanden ist, und schwärmt von einer ihrer absoluten Lieblingsbands. [mehr]

Tobias Jundt von Bonaparte im Interview beim PULS Festival 2014 | Bild: BR/ Matthias Kestel zum Video Interview // Bonaparte "Vegane Musik und Rückwärtsmusik"

Premiere für Bonaparte: Beim PULS Festival spielt die Band von Tobias Jundt ein paar Songs zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester. Im Interview erzählt er, warum dieses Projekt für ihn ein "Seiltanz" ist. [mehr]

Teesy und Cro im Interview beim PULS Festival 2014 | Bild: BR/ Matthias Kestel zum Video Interview // Teesy + Cro "Das ist doch keine Kunst, das nachzurappen"

Für Teesy war 2014 ein krasses Jahr. Seine Freunde von der Startrampe hat er aber nicht vergessen. Zur Feier des PULS Festivals bringt er Christina eine Überraschung mit auf die Bühne und aufs Sofa: Pandakollege Cro. [mehr]