4

PULS Festivalband BBou

BBou aus Amberg braucht nicht viel zum Glück: seine Jungs, ein paar Weizen und gute Beats. Als echter Bayer taugt ihm das Genre Battle-Rap: saublöd daherreden kann er nämlich wie ein Einser.

Von: Florian Kreier

Stand: 30.10.2014

Kurz und knapp

Name: BBou
Herkunft: Amberg
Mitglieder: 1
Follower im Netz: 24.500
Releases: Guad und Fesch (2011)
Bavarian Wasted Youth (2013)
Es Gibt Nix Bessas Wey Wos Guads (2014)

Er klingt wie...

...der klassische, bayerische Schlawiner. Da kommt ihm das umstrittenste Rap-Subgenre gerade richtig: Battle-Rap. Oder auf bayerisch gesagt: recht saublöd daher reden. Und das beherrscht der Amberger wie kein Zweiter.

Er kommt um... 

...mit Rapper-Vorurteilen zu spielen. Klar ist der BBou am Austeilen wie ein Verbal-Preisboxer! Wer sich davon nicht abschrecken lässt, liest zwischen den Zeilen, was für einen sensiblen Blick der Anfangdreißige auf die Welt um sich hat.

Musik für...



...gute Laune. Der Michl, wie der BBou aka Boarischer Bou eigentlich heißt, hat nämlich überhaupt keinen Bock mit seinem Sound schlechte Stimmung zu verbreiten. Scheiße gibt’s auf der Welt eh schon genug. Heißt übrigens nicht, dass er nur über Saufen und Party textet – aber egal mit welchem Thema: Lustig wird’s immer bei ihm.  

True Story

Auf dem Cover seines Album "Es Gibt Nix Bessas Wey Wos Guads" ist BBou als Jesus verkleidet und macht Wasser zu Weißbier – den Spitznamen hat er übrigens aus dem Dayjob im Metallbetrieb, da ist er nämlich der einzige mit langen Haaren und Vollbart.

In 5 Jahren ist er... 

...sowas wie der Bayern-Rap-Messias und fürs Gerhard Polt-Institut zum Erhalt der bayerischen Sprache in der Welt unterwegs. Das klingt richtig bescheuert – und vielleicht darum gar nicht so unrealistisch. Ihm wird's wurscht sein: Hauptsache es gibt Weizen und Beats!

Es wird gscheid zünftig mit'm BBou.


4