Presse - Pressemitteilungen


8

Erfolgsstory: Telekolleg wird 50 Mehr als 65.000 Absolventen mit Telekolleg-Abschluss

Seit einem halben Jahrhundert können sich Berufstätige beim Bayerischen Rundfunk via Fernsehen auf die Mittlere Reife oder die Fachhochschulreife vorbereiten – über das Telekolleg, das die Bildungs- und Kultusministerien Bayerns und Brandenburgs gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk veranstalten. Am 2. Januar 1967 startete die erste Telekolleg-Sendung mit dem Titel "Der Weg nach oben“. Sie war der Anfang einer Erfolgsstory, mit deren Hilfe bereits mehr als 65.000 Menschen einen staatlichen Schulabschluss erwarben.

Stand: 19.12.2016

Logo Telekolleg | Bild: BR

Seit fünf Jahrzehnten steht das Telekolleg wie kein anderes Fernsehformat für die Königsdisziplin des öffentlich-rechtlichen Rundfunks: Wissen und Bildung. 350 Lehrsendungen – verteilt auf 14 Fächer – sowie die entsprechenden Begleitbücher bieten ein breites Wissensspektrum, nicht nur für die berufsbegleitende Vorbereitung auf einen anerkannten staatlichen Abschluss, sondern für jeden.

1966 etablierten der BR und das Bayerische Kultusministerium gemeinsam diesen neuen Bildungsweg. Wissenschaftler, Praktiker und Politiker entwickelten erstmalig ein berufsbegleitendes Bildungssystem, bestehend aus Fernsehsendungen, schriftlichem Studienmaterial und regelmäßigen Unterrichtsveranstaltungen, dem so genannten "Kollegtagunterricht“, der jeweils samstags stattfindet. Die Sendungen, die zunächst im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt wurden, laufen nun in ARD-alpha, dem Bildungskanal des BR.

Kombination aus Selbststudium und Präsenzunterricht

Bis heute nutzen junge Erwachsene gerne diese Kombination aus Selbststudium und Präsenzunterricht, um sich höher zu qualifizieren. Dieser Weg steht auch denjenigen offen, die vier Jahre lang einen Familienhaushalt geführt haben. Im November 2016 starteten erfolgreich die neuen Lehrgänge an den insgesamt 26 Kollegtagschulen in Bayern und Brandenburg, die nun auch online begleitet werden.

Bildungspolitische Zeitgeschichte.

Angesichts des 50-jährigen Jubiläums des Telekollegs werden auf ARD-alpha in der Nacht vom 2. auf den 3. Januar 2017 ab 0.00 Uhr insgesamt zehn Sendungen aus der Anfangszeit des Telekollegs ausgestrahlt – eine bildungspolitische Zeitgeschichte.

Hier eine Übersicht über die Kultnacht "50 Jahre Telekolleg“ auf ARD-alpha

Sendezeit: Montag, 2. Januar 2017 / Dienstag, 3. Januar 2017
ZeitLängeProgrammpunktRedaktion
00.0028'40"ARD-alpha-"Kultnacht" - 50 Jahre Telekolleg
Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Der Weg nach oben - Die Entstehung eines neuen Bildungsprogramms
1967
Monika Rabenalt
00.3027'12"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Telekolleg Deutsch (Lektion 1)
1967
Monika Rabenalt
00.5529'37"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Telekolleg Physik (Lektion 1)
1967
Monika Rabenalt
01.2525'07"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre
Telekolleg

Telekolleg Biologie (Lektion 1)
Zellen - Bausteine des Lebendigen
1967
Monika Rabenalt
01.5028'34"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Telekolleg Elektrotechnik (Lektion 1)
1968
Monika Rabenalt
02.20
02.19
25'41"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Telekolleg Geschichte (Lektion 1)
1967
Monika Rabenalt
02.4528'25"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Telekolleg Rechnen in der Physik (Lektion 1)
1967
Monika Rabenalt
03.1528'13"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Telekolleg Technische Chemie (Lektion 1)
1968
Monika Rabenalt
03.40
03.45
25'37"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Telekolleg Betriebswirtschaft (Lektion 1)
Betriebs- und Volkswirtschaft
1968
Monika Rabenalt
04.0527'15"Die Fernsehtruhe extra: 50 Jahre Telekolleg
Telekolleg Bayerische Geschichte (Lektion 1)
Carnuntum, Regensburg, Lorch
1969
Monika Rabenalt

8