Presse - Pressemitteilungen


13

FILMFEST MÜNCHEN POP-UP Zweite Staffel der preisgekrönten BR-Comedy-Serie "Servus Baby" feiert Weltpremiere

Mit dem neuen Format FILMFEST MÜNCHEN POP-UP werden im Juli und August 2020 der Film und der Sommer in München – trotz Corona – gefeiert. In Kooperation mit dem PopUp Autokino München sowie dem Kino am Olympiasee präsentiert das FILMFEST MÜNCHEN u.a. vier neue Folgen der BR-Comedy-Serie "Servus Baby" von Natalie Spinell am Mittwoch, 19. August 2020, als Weltpremiere open air im Kino am Olympiasee. Im Herbst 2020 ist die zweite Staffel von "Servus Baby" im BR Fernsehen und in der BR Mediathek zu sehen.

Stand: 24.06.2020

LOGO FILMFEST MÜNCHEN POP-UP | Bild: FILMFEST MÜNCHEN

Für die vier Freundinnen Lou, Mel, Eve und Tati (Josephine Ehlert, Genija Rykova, Teresa Rizos und Xenia Tiling) ist auch dieses Mal wieder Gefühlschaos pur in der bayerischen Landeshauptstadt angesagt. Alle Infos zur Premiere gibt es unter www.filmfest-muenchen.de.

Die ersten vier Folgen der Serie wurden mit dem Bayerischen Fernsehpreis 2019 ausgezeichnet. Die Drehbücher zu den neuen Folgen schrieben wieder Felix Hellmann und Natalie Spinell. Produziert wird die Serie von PSSST! Film, den Produzenten Maren Lüthje und Florian Schneider, im Auftrag des Bayerischen Rundfunks. Die Redaktion im BR liegt bei Natalie Lambsdorff und Tobias Schultze.

Zum Inhalt

Das Gefühlschaos geht mit vier neuen Folgen von "Servus Baby" in die nächste Runde. Das Leben von Lou (Josephine Ehlert) gleicht einer Achterbahnfahrt, sie wird von zwei Männern begehrt und muss eine Entscheidung fällen. Eve (Teresa Rizos) dagegen schmiedet konkrete Hochzeits- und Vermehrungspläne. Tati (Xenia Tiling) geht in ihrer Rolle als coole Vollzeit- und Übermami auf und Mel (Genija Rykova) ist immer noch auf der Suche nach dem einen Richtigen fürs Leben.

Nichts ist wie es mal war – alles verändert sich ständig: Es wird sich weiter verliebt, entliebt, fortgepflanzt und munter gepatchworkt. Die vier Mädels schlagen neue Wege ein, machen Karriere oder auch nicht, begeben sich auf Sinnsuche, begehen alte Fehler und auch neue. Nur eins bleibt: ein unfassbarer Entscheidungsdruck, der auf den Frauen um die Dreißig in der bayerischen Hauptstadt liegt.

Informationen zur Serie

Vier neue Folgen à 30 Minuten
Regie: Natalie Spinell
Drehbuch: Felix Hellmann, Natalie Spinell
Kamera: Jenny Bräuer
Darsteller: Josephine Ehlert, Genija Rykova, Teresa Rizos, Xenia Tiling, Maxi Schafroth, Felix Hellmann, Frederic Linkemann, Max Wagner, Sina Reiß, Marcel Mohab, Ulrike Kriener u.a.
Redaktion BR: Natalie Lambsdorff, Tobias Schultze
Produktion: PSSST! Film (Produzenten: Maren Lüthje, Florian Schneider) im Auftrag des Bayerischen Rundfunks
Im Herbst 2020 zu sehen im BR Fernsehen und in der BR Mediathek.

Pressematerial unter servus-baby/servus-baby-102


13