Presse - Pressemitteilungen


35

Personalie Tilmann Schöberl moderiert übergangsweise den "Sonntags-Stammtisch"

Ab Sonntag, den 8. April 2018, wird Tilmann Schöberl vorläufig den "Sonntags-Stammtisch" im BR Fernsehen moderieren. Er übernimmt die Aufgabe von Helmut Markwort, der im März angekündigt hatte, für den Bayerischen Landtag zu kandidieren und bereits ab April ein Wahlkampfbüro eröffnen zu wollen. Markwort wird in der Sendung vom 15. April als Gast dabei sein und sich von seinem Publikum verabschieden. Schöberl hatte Markwort bisher schon gelegentlich vertreten.

Stand: 05.04.2018

Logo der Sendung "Der Sonntags-Stammtisch" | Bild: BR

Im Falle eines bürgerlichen Engagements bzw. Einsatzes für die Parteiendemokratie finden im BR interne Dienstvorschriften und redaktionelle Vorgaben Anwendung: danach ist eine Kandidatur für ein politisches Amt mit der Moderation einer Sendung im BR nicht vereinbar. Ziel ist, sicherzustellen, dass die Unabhängigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gewahrt bleibt.

BR-Informationsdirektor Thomas Hinrichs: "Ich danke Herrn Markwort für seine langjährige Moderation. Unter seiner Gesprächsführung hat sich der Sonntags-Stammtisch zu einer beim Publikum außerordentlich beliebten Sendung am Sonntagvormittag entwickelt. Die Redaktion freut sich, ihn in Zukunft bei Gelegenheit als Gast, also in einer anderen Rolle begrüßen zu können."

Der "Sonntags-Stammtisch" ist seit Oktober 2007 im BR Fernsehen auf Sendung. Das Sendungsmotto "Bayrisch – Bissig – Bunt“ hat ihn zu einem Erfolgsformat im deutschen Fernsehen gemacht.


35