Presse - Pressemitteilungen


0

Münchner Rundfunkorchester Die "Klassik zum Staunen"-Tour geht weiter

Das Münchner Rundfunkorchester setzt seine in der letzten Spielzeit erfolgreich gestartete "Klassik zum Staunen"-Tour fort. In dem innovativen, interaktiven Online-Format können Kinder ab 6 Jahren wieder etappenweise auf neue, vielfältige Art die Welt der Musik entdecken, das Orchester kennenlernen, rätseln und gewinnen. Als Erzähler und "Reisebegleiter" fungieren u.a. Juri Tetzlaff, Stefan Wilkening und Judith Williams, die von anderen Planeten, wundersamen Welten, tierischen Abenteuern und fantastischen Begegnungen berichten. Immer im Gepäck dabei: schwungvolle Musik großer Komponisten.

Stand: 21.12.2021

Screenshot der Startseite zur Fortsetzung der "Klassik zum Staunen"-Tour | Bild: BR

Auf der ersten Etappe geht es auf eine musikalische Reise ins All mit der berühmten Orchestersuite "Die Planeten" von Gustav Holst – ab sofort online unter rundfunkorchester.de/tour.

Im Mittelpunkt jeder Rätseletappe stehen jeweils die Videos der Schul- und Familienkonzerte aus der Reihe "Klassik zum Staunen". Diese werden umrahmt von Interviews mit Mitwirkenden, Wissenswertem rund um das Programm und natürlich von Rätselfragen. Die abwechslungsreichen Angebote lassen Kinder und Familien intensiv in die Welt der klassischen Musik und des Orchesters eintauchen.

Ein Bestandteil des vielfältigen Angebots rund um die Konzert-Videos ist zum Beispiel eine Rubrik mit dem Titel "Gute Frage!". Hier erzählen Orchestermitglieder im Video von sich, ihrem Beruf, ihrem Instrument und von Besonderheiten der jeweiligen Konzerte und Programme.

In Textbeiträgen unter dem Titel "Schon gewusst?" werden programmspezifische Begriffe erklärt und wird Hintergrundwissen zu Komponisten und Werken vermittelt. So werden Kinder ab 6 Jahren in der Schule oder mit ihren Familien ermuntert, sich durch das vielfältige Online-Angebot zu klicken und sich aufmerksam mit den jeweiligen Inhalten zu beschäftigen – denn nur so können die Fragen zu den jeweiligen Tour-Etappen und das große Rätsel zum Abschluss der "Klassik zum Staunen"-Tour beantwortet werden. Neben Etappen-Preisen gibt es zum Saisonende einen großen Hauptgewinn.

Die geplanten Veröffentlichungen aller neuen Etappen der "Klassik zum Staunen"-Tour auf rundfunkorchester.de/tour:

1. Klassik zum Staunen "Die Planeten" – 21. Dezember 2021
Eine musikalische Reise ins All mit der Suite "The Planets" von Gustav Holst

2. Klassik zum Staunen "Der kleine Prinz" – Mitte Februar 2022
Eine Musikgeschichte über Freundschaft nach dem gleichnamigen Buch von Antoine de Saint-Exupéry mit Musik von Claude Debussy und Erik Satie

3. Klassik zum Staunen "Paulas Reisen" – Mitte April 2022
Ein klingendes Bilderbuch nach der Vorlage von Paul Maar mit Musik von Konstantin Wecker und Franz Kanefzky

4. Klassik zum Staunen "Paddington Bärs erstes Konzert" – Ende Mai 2022
u.a. mit Musik von Joseph Haydn, Johannes Brahms und Frederick Delius

5. Klassik zum Staunen "Gut gebrüllt, Löwe" – Anfang Juli 2022
Eine Reise auf den Spuren des beliebten Kinderbuchs von Max Kruse mit Musik von Carl Nielsen, Maurice Ravel und Gioachino Rossini

Das Münchner Rundfunkorchester - Klassik zum Staunen

Kinder und Jugendliche für Musik zu begeistern, sie in die Welt der klassischen Musik einführen und zum Staunen bringen – das ist das Ziel der Reihe "Klassik zum Staunen" des Münchner Rundfunkorchesters. Mit altersgerecht aufbereiteten Konzerten, Schulpatenschaften, den Web-Videos "Mitten im RO", Malwettbewerben oder Einladungen zu Probenbesuchen, um den Profis über die Schulter zu schauen, werden pro Konzertsaison etwa 12.000 Kinder zwischen 3 und 16 Jahren erreicht. Mehr unter rundfunkorchester.de/klassik-zum-staunen.


0